• Kannst dich ja mal an "Bad Venture" und "Ravens Nest" versuchen.
    Aber ich warne dich, die Rätsel bzw. Ereignisketten sind eher für Hellseher und öfters kommt es wohl auch zu Bugs.
    Ich persönlich fands von der Optik und dem Plot her gut, aber das Gameplay war enttäuschend und hat mich fast den letzten Nerv gekostet (ich werde die Nachfolger wenns so weiter geht auch nicht anrühren, vor allem, wenn der Autor es nicht für nötig hält selbst die 3. Version nicht so zu fixen damit wirklich alles problemlos geht). Aber vielleicht siehst du es ja ganz anders als ich. ;)


    PS: was haste denn, du armes Schäfchen? *kraul* Gute Besserung!

    "Laß deine Zunge nicht wie eine Fahne sein, die im Wind eines jeden Gerüchts zu flattern beginnt."
    Imhotep; Baumeister, Bildhauer, Iripat, Oberster Vorlesepriester und Siegler des Königs, des Pharao Netjeri-chet Djoser

  • Ooh, mal schauen, verbuggte FMs kommen mir eigentlich so gar nicht in die Tüte (höchstens in die Mülltüte ;) ). Hellseher-FMs sind auch nicht so meine (fand die zweite Mission in Religious Conflict schon höchst anstrengend).


    Danke schon mal für die Empfehlungen. :) King's Story hab ich mal angespielt, ist auch nicht übel (vor allem optisch), bin aber nur mit Mühe ins Schloss reingekommen. Bathory Campaign ziehe ich mir mal rein. :)


    Vielleicht gibt es hier noch jemanden, der eine weitere gute kennt?!


    [off-topic] Danke für die Genesungswünsche! :) Bei mir wurde eine Entzündung im Gewebe operativ herausgeschnitten. Ist nichts schlimmes und auch ein sehr unkomplizierter Eingriff, aber die Nachbehandlung (offene Wunde) dauert seine Zeit. Daher bin ich erst mal weiter krank geschrieben und darf mich um Wundbehandlung und Zeit totschlagen kümmern. :D [/off-topic]

  • Auch von mir erst mal: Gute Genesung! (Ich weiß nämlich, wie das ist, wenn der Körper keine Lust drauf hat, eine Wunde zuzumachen...:pinch: )


    Da meine Missionsliste ziemlich viele passende Funde aufweist, gibt's hier einiges im Telegrammstil, sonst ist das Posting zu lang. Also, was haben wir denn da...


    "The Prodigal Corpse" (Thief 1). Erkannte bei mir auf höheren Schwierigkeitsgraden das Missionsende nicht, im einfachsten Grad ging alles. Garrett will einen Toten bei einem reichen Sack ablegen und Beute mitnehmen.


    "Mystery Man" (T1): Räum' die Bude eines reichen Typen aus. Einige Stellen empfand ich vor mehr als 10 Jahren als schwierig.


    "Turning the Tables": wohl auch eine "Herrenhaus-Mission". Hat mir damals gut gefallen.


    "The 7th Crystal" von Saturnine: Ausgedehnter Besuch in einem Herrenhaus mit Geheimnissen. Die Reihe mit dieser Mission wurde allerdings nie beendet und hört mit einem "Cliffhanger" auf.


    "Paladine Manor": Anwesen ausrauben und dabei einige Geheimnisse teilweise aufdecken. Fand ich ziemlich gut gelungen.


    Die erste Mission der "Lord-Ashton-Reihe". Ideal zum Süchtig werden bezüglich der anderen Missionen der Reihe. Immer mal wieder gut versteckte Schalter. Andere Kampagne der Autorin: "The Night Falcon"; als zweite Mission einen Besuch im Hause von Lord Wellhofer.


    Kürzere Reihe gefällig? Dann rette Bassos Schwester in "Garrett to the Rescue" und "GTR2: The Auction House".


    Noch 'ne schöne Herrenhaus-Mission: "Shining Standards", erste Mission.


    Ganz nett zu den Anfangszeiten von "Thief": "The Order of the Vine" (T1); Raubzug durch eine Nobelvilla mit seltsamem Kult.


    Großes Anwesen mit vielen Wachen: "The Art of Thievery". Man braucht wg. der Größe etwas Durchhaltevermögen.


    Ähnlich wie eine Anwesen-Suche: "Returning a Favor" (T1). Mördersuche im Hammeritenkloster, mit vielen Verdächtigen, dem Ermittler und einem Zeugen.


    Noch ein Hammeritenkloster: "Forbidden Rites". Mit Gewühle in hammeritischen Geheimnissen.


    Untote mit Anwesen: "Insurrect(ion)" von HipBreaker (nicht zu verwechseln mit "Insurrection" aus der "Keeper of the Prophecies"-Reihe). Irgendwo in Zombiehausen ist der Zugang zum noblen Haus.


    Oder die zweite Mission von Gaetanes "L'Arsène"-Serie, "Emilie Victor". Durchsuche ein Anwesen und erfahre mehr über Emilie Victor & Geheimnisse des Hausherren.


    Letzte Mission derselben Reihe: "The Den". Ebenfalls in einer Art Herrenhaus. Garrett soll hingerichtet werden, also: Ausbrechen, ausrauben, ausrücken!


    "By Order of an Unknown" ("Im Auftrag des Unbekannten"): Anwesen eines Edelmanns mit Geheimnissen. Gut versteckte Schalter.


    Etwas aggressiver: "Circle of Strain 2". Ein reicher Typ soll sterben, ehe er was über Garrett ausposaunt. Beweise dafür müssen auch noch weg. Gibt's, glaub' ich, für T1 und T2.


    Schnitzeljagd in einem Anwesen: "A Pirate's Downfall". In höheren Schwierigkeitsgraden gibt's wohl ein schwieriges englisches Rätsel.


    Von Edgar Allan Poe inspiriert: "The Masque of the Red Death"; (kurzer) Durchmarsch durch ein Anwesen mit Partygästen und vielleicht dem "Roten Tod".


    Mehr Untote: "The Curse" ("La Malediction"); im "Herman Manor" ist eine Krone zu klauen. Einige spezielle Untote müssen auf eine jeweils andere, bestimmte Art und Weise gekillt werden.


    "Heist Society": Wieder ein großes, nobles Anwesen mit Geheimnissen, insbesondere ein Geheimgang, den man finden soll.


    "A Dark Night": Einbruch in ein Haus in Abwesenheit des Hausherren. Die Tochter eines anderen Reichen ist zu retten. Kaum Wachen da, trotzdem interessant.


    Mehr Gesellschaft gefällig? Versuch's mal mit den beiden bisherigen Missionen der "Sisterhood of Azura"-Reihe. Die erste ist eine Stadtmission. Die zweite spielt im Herren(?)haus der "Sisterhood". Es laufen herum: Assassinen, Garrett, Mechanisten, Wachen, Hammeriten sowie jene "Sisterhood" im geräumigen Anwesen. Höhepunkt der Party: Wiederbelebungszeremonie für einen Verstorbenen.


    "The Flying Age": Mehrere Missionen, darin eine umfangreiche Herrenhaus-Mission mit düsteren Geheimnissen.


    Ein weiteres, sehr opulentes und großes Anwesen: "The Five Tigers: Eye of the Tiger" (Mission 2 einer Serie). Mit Geheimgängen und versteckten Schaltern.


    Weniger groß: Anwesen in "Lord James' Retreat". Kaum ist Garrett endlich da, findet er einen Zettel, demzufolge man bereits auf ihn wartet...


    "Bloodmist Tower": Der Raub in einem Herrenhaus führt Garrett an einen völlig anderen Ort.


    Alkohol gefällig?:P "Embracing the Enemy" beginnt im Weingut von Lord Montague, dessen Ermordung Garrett verhindern soll. Oder ist das vielleicht doch keine so gute Idee...?


    Eine etwas kleinere Bude: "Ashes and Dust". Dem Hausherren soll man ein obskures Buch abnehmen. Ist nicht das einzige Unheimliche im Hause.


    "So long, Hammers" (auch auf Deutsch): Beginnt im Haus eines reichen Edelmannes, danach geht's unter's Haus.


    Ein Herrenhäuslein für ein Bißchen Spaß zwischendurch: "Mine Affairs" (einzeln erhältliche zweite Mission der "Mine Saga"). Besuch bei einem reichen Minenbesitzer; es winken Informationen, Geheimgänge, Verblichene & Beute.


    "Stones & Glass Houses" ("Wer im Glashaus sitzt..."): Edelsteine aus der "All Torc"-Kampagne sollen an einen Hehler verkauft werden. Eine Stadtmission. Danach folgt ein Besuch in einem Hammeritengefängnis. In Mission 3 geht's endlich ins Herrenhaus. Leider waren vor Garrett andere da. Und diese vielen Särge draußen vor dem Eingang des Hauses sind nicht gerade beruhigend...


    Kein echtes Anwesen, aber ein ähnlich wirkendes Kloster der Hammeriten gibt's in "Third Time's the Charm". Gesucht wird einen verschwundener Dieb und seine Beute.


    "Rose Cottage": Man ist so eine Art "Ghostbuster", der "para-anormale" Phänomene in einem Haus neben einem Begräbnisinstitut untersucht. Die Umgebung erweist sich denn auch als "be-Geist-ert".;)


    "Wicked Relics": Man hält nach einem vermissten Diebes-Kumpel Ausschau, dann kommen uralte Relikte und übernatürliche Wesen ins Spiel...


    Sind noble Typen als Hausbesitzer zu langweilig? Dann eben Magier. Wundere Dich in "The Affairs of Wizards" aber nicht, wenn der Plan, eine Karte zu klauen und dann zu verschwinden, sich im Laufe der Mission als überholt erweist...


    Oder lieber eine Akademie der Hüter? "Finals at the Academy" (deutsch: "Die Hüter-Akademie") ist etwas schwieriger und enthält auch vom Anwesen-Thema abweichende Gebiete. Es gibt wahrscheinlich ein Problem mit NewDark; ein originales Thief 2 v1.18 wäre besser. Die Mission ist rätsellastig.


    Statt Hausherren gibt's auch Hausdrachen Hausdamen. In "Die Rückehr der Großen Alten I: Im Anwesen der Lady Milthorn" kannst Du so einer auf den Zahn fühlen. Die alte Dame soll nach dem Tod ihres Mannes allerdings etwas spinnert sein. Ich fand's "heiter bis wolkig".


    Oder vielleicht ein Schloss mit Mechanisten? Begib Dich doch mal in "Better off dead" in der ersten von zwei Missionen in ein solches. Später wird das Schloss allerdings von anderen Leuten übernommen. In Mission 2 gibt's dann eine typische "Heiden/Waldfürst"-Landschaft sowie Höhlen mit weiteren "Naturviechern".


    Ein Schloss mit Horror-Elementen gibt's in "Die Körperfresser" ("The Bodysnatchers").


    Willst Du mal "nur" eine Büchersammlung klauen? Dann begebe Dich in "Tales from the Cleft: Vandal" in das Haus von Lord Bartholomew Hunter. Ungewöhnliche Rätsel und eine längere Schleich-Phase zu Beginn erwarten Dich. Folgemission: "Ladytaker"; typische Stadtmission. Letztere hat mir weniger gut gefallen, weil man immer wieder das halbe Level absuchen musste um zu sehen, wo's nun weitergeht.


    "Prosit Neujahr, Sir Lambert"! Hier hast Du es mit einer kleinen Stadt und dem Haus jenes Sir Lambert zu tun, in dem Geheimgänge und ein oder zwei Rätsel auf Dich warten.


    Rufst Du lieber Erinnerungen an Jenivere und Lady Rumford aus "Thief 2" wach, dann kannst Du das in "A Dire Return" (auch auf Deutsch, glaube ich) tun, oder in "What've you found, little Fly". Beide führen Dich ins Rumford'sche Anwesen zurück, das von Fremden besetzt ist. Ersteres ist hübsch gemacht, Letzteres gefiel mir durch viel Herumrennerei und nicht mitnehmbare relevante Schriftstücke nicht so gut.


    Eine schleichlastigere Herrenhaus-Mission ist "Retaliation". Ansonsten das Übliche: Garrett will sich am Oberboss rächen und muss dafür die Bude nach Informationen und ebendiesem Oberboss absuchen.


    In "Whatever hapened to Sir Agutt" geht Garrett wieder in einem gewöhnlichen Anwesen auf die Suche nach einem Verschollenen. Tote und Geheimnisse warten darauf, von Garrett entdeckt zu werden.


    "Settling a Score" wiederum begleitet Garrett auf einem Unternehmen, dass einst sein alter Hehler Cutty ausführen wollte. Was liegt näher, als den Einbruch in ein nobles Haus nun nachzuholen, da Cutty das ja aufgrund seines Ablebens in Thief 1 nicht mehr kann?


    "Death's Turbid Veil" ist eine Mission, die im Garten eines Anwesens beginnt, dann durch das Haus hindurch führt und schließlich auch noch durch eine finstere Mine. Ist allerdings auf schlapperen Rechnern bisweilen arg langsam.


    Ich meine mich auch zu erinnern, dass man in "Saturio Returns Home" sowohl durch ein Anwesen wie auch die Grüfte der früheren Hausherren hindurch geht. Ist aber sehr lange her, dass ich das einst gespielt habe.


    Wie, Du liest immer noch dieses Posting? Ich dachte, Du wärst längst am Downloaden?! Jetz' aber los, sonst sind die anderen wieder schneller als Du!:D

  • Bathory ist gut ^^ Oder die Dracula Kampagne.
    Aber Kings Story hat mich genauso enttäuscht, ich hab sie nie beendet, ich kam trotz Forum einfach nicht weiter (von dem russischen Dialogen mal abgesehn). Optisch top, aber das nutzt nix, wenn man dauernd fest hängt.
    Dasselbe bei "The last Lighthouse Keeper", die kannste ja auch mal versuchen, vielleicht haste da auch mehr Glück als ich damals.

    "Laß deine Zunge nicht wie eine Fahne sein, die im Wind eines jeden Gerüchts zu flattern beginnt."
    Imhotep; Baumeister, Bildhauer, Iripat, Oberster Vorlesepriester und Siegler des Königs, des Pharao Netjeri-chet Djoser

  • Ooh, mal schauen, verbuggte FMs kommen mir eigentlich so gar nicht in die Tüte (höchstens in die Mülltüte ;) ). Hellseher-FMs sind auch nicht so meine (fand die zweite Mission in Religious Conflict schon höchst anstrengend).

    Mach dir keine Sorgen wegen der Bugs, es gibt mittlweile eine neue Version, in der die bekannten bugs beseitigt wurden.

  • Na das ist doch mal 'ne Auswahl. ^^ Vielen Dank! Werde ich mir mal ein paar zu Gemüte führen.


    Danke auch für die Genesungswünsche! :) Wunde heilt gut und ist stabil, braucht nur seine Zeit.

  • Ich suche eine T2 FM. Vielleicht eine Contest-FM. Eher klein. Man startet in einem Garten am Zaun vor einem hellen Haus. Drinnen ist allerlei Mechanistenkram. Die FM wirkte irgendwie unfertig und planlos.
    Sie ist mindestens 10 Jahre alt.


    Edit: Es ist Secret Weapon

  • Die letzte FM für NewDark 1.24 mit Sonnenlicht, die mir einfällt, ist Stupid Grimrock Quote Reloaded
    Alle FMs vor ND 1.24 litten möglicherweise den Bug mit den Object Runtime Shadows, der ja auch in Pirates Ahoi zu sehen war. Deshalb ist dieses wichtige Feature Renderer-->Runtime Object Shadow nicht immer eingeschaltet. Das sorgt dafür, dass der Lichtstein im Objektschatten funktioniert.

    In ND 1.24 ist der Bug aber nicht mehr zu sehen.


    In der Farm hatte ich auch Sonnenlicht, im letzten Abschnitt auch ziemlich prall. Da mußte ich aber auch noch auf Runtime Object Shadow verzichten (das war noch ND 1.22)

  • Dann gucke ich mir nachher nochl die Farm an. Runtime Object Shadow wäre eigentlich nicht wichtig, ich dachte an eine kleine Intro-Mission, in der Garrett einfach nur von seinem Haus zur Kneipe gehen soll, ich würde alle Häuser und Geschäfte abschließen (Sonntag Nachmittag :D ), alle AI's wären Garrett freundlich gesinnt und er kriegt auch keine Waffen.


    Bei den Piraten hatte ich kein Sonnenlicht, sah mit dem alten Dark nicht so gut aus, da ich wegen der Polys Greenhorn's Felsen anstelle von brushes verwendet habe. Die ich dann natürlich in der Größe geändert hatte. Und die Schatten der Felsen richten sich nach der Originalgröße des Objekts, daran kann man nichts ändern.

  • Aber klar hast du in Pirates Ahoi Sonnenlicht. In miss23.
    Wenn du es nachträglich überarbeiten willst: Deine Objekte, die Schatten werfen sollen brauchen
    1. Object System-->Immobile (das macht den Schatten)
    2. Renderer-->Runtime Object Shadow (das sorgt dafür, das der Lichtstein mit dem Objektschatten funktioniert)
    Im Build Dialog braucht es solche Einstellungen (s. u.)
    Dann sieht eine Palme mit Schatten so aus.

  • Sieht richtig gut aus ^^ Ich habe das "Immobile" weggelassen, weil ich die Objekte oft in der Größe verändert habe, besonders die Felsen :S


    Ich weiß nicht, ich habe in den letzten Wochen wieder darüber nachgedacht, meine Missionen für NewDark upzudaten und ich habe meine Thief-FM's alle nochmal durchgespielt. Die meisten gefallen mir vom optischen her nicht mehr (ich finde, die meisten sehen absolut sch**** aus). Also wenn ich sie updaten würde, würde das einen größeren Umbau nach sich ziehen....
    28 Thief-Level, 30 SystemShock2-Level.... ich bezweifle, daß ich jemals damit fertig würden werde :S ...beim Spielen von Lord Ashton dachte ich nur: meine Güte, was hast du dir bei dem Mist nur gedacht? Und sowas hast du veröffentlicht.... :huh: Damals fand ich's ganz ok


    In die Farm habe ich mal reingeschaut, Sonnenschein und Schnee... :thumbsup: ...aber du mußt den armen Garrett wirklich hassen ;):P

  • Die Farm ist die längste FM aller Zeiten. Sie dauert ein halbes Jahr :D Derweilen sieht Herr Garrett natürlich etwas anders aus.
    Im 3. Abschnitt der Farm mußte ich mir wegen dem Sonnenlicht etwas für die "Skybox" einfallen lassen.


    Das sind

    Hat keiner bemerkt.

  • ich habe meine Thief-FM's alle nochmal durchgespielt. Die meisten gefallen mir vom optischen her nicht mehr (ich finde, die meisten sehen absolut sch**** aus).


    Sehe ich nicht so, auch wenn ich in den letzten paar Jahren außer der "Shadows of the Past"-Mission vermutlich keine Deiner Kreationen durchgespielt habe. Die Optik Deiner früheren Werke mag nicht perfekt gewesen sein, aber so mies sah das nun wirklich nicht aus. Gut, damals war man noch mit etwas weniger grafischer Pracht zufrieden, aber "sch..." war was ganz anderes als das, was Du damals in Deinen Missionen herausgebracht hast.

  • Finde ich aber auch! Ich wünschte ich könnte auch so schön bauen. Bei mir sieht alles am Ende immer alles so gedrängt aus. :S


    Überhaupt, was hat NewDark damit zu tun? Man kann größer bauen, aber schöner? Architektonisch Unbegabten jedenfalls nützt die beste Engine nix. ;)

    Und so sei der Hammer ewiges Symbol unseres Aufstiegs aus dem Schatten des Schwindlers.

  • Also jetzt muss ich auch mal was loswerden :


    Liebe Christine, deine Fanmissionen sind nach wie vor meine Lieblingsmissionen! Selbst nachdem ich sie schon so oft durchgespielt habe, finde ich immernoch was neues und sei es nur eine Münze. Hässlich sind sie auf keinen Fall! Ich finde sie sehr anschaulich und in einige Gebäude würde ich am liebsten gleich einziehen, weil sie mit so viel Liebe zum Detail gestaltet und eingerichtet sind! Bei deinen Missionen konnte ich mich immer voll und ganz in die jeweilige Welt hinein versetzen, also sei bitte nicht so streng zu dir selbst :)
    Ich freue mich jetzt schon riesig auf dein neues Werk!!!! Ich hatte schon befürchtet, garnichts mehr von dir zu hören.
    Wir kennen uns zwar nicht, aber ich hoffe, dass du weiterhin "am Ball" bleibst :)