The Witcher

  • Tja ich hatte nun das Ende wo er sich aufhängt und hab mir die Karte aus seinem Haus genommen.

    Diese Muhmen sind vielleicht die originellsten, gleichzeitig aber auch die widerlichsten Figuren (sowohl äußerlich als auch im Charakter). <X^^

    "Laß deine Zunge nicht wie eine Fahne sein, die im Wind eines jeden Gerüchts zu flattern beginnt."
    Imhotep; Baumeister, Bildhauer, Iripat, Oberster Vorlesepriester und Siegler des Königs, des Pharao Netjeri-chet Djoser

  • Und wie ich mich freue. Nicht.

    Und Gwint nervt auch gerade ich hab einfach kein Glück. Entweder ziehen die plötzlich einen Haufen Spionkarten, dass ich fast immer keine mehr habe oder Karten beim Monster-Deck die sich vermehren, dass die bald 100 Punkte mit einmal Karte legen kriegen. :huh:X/

    "Laß deine Zunge nicht wie eine Fahne sein, die im Wind eines jeden Gerüchts zu flattern beginnt."
    Imhotep; Baumeister, Bildhauer, Iripat, Oberster Vorlesepriester und Siegler des Königs, des Pharao Netjeri-chet Djoser

  • Ein einziger Scorch kann den ganzen Haufen beschworene Monster auf einmal killen. Achte aber drauf, Deine eigenen Werte niedriger zu halten als die gesammelte Parade, ehe Du ihn einsetzt, sonst verbrennt er stattdessen Deine Karten.

    Ansonsten schau Dir an, welcher Klasse die meisten beschworenen angehören und hab in dem dafür gewählten Deck mehr entsprechende Wetterkarten parat. Erhöhe die Chance, dass diese Karten für Dich gezogen werden, indem Du sinnlosere aus Deinem Deck aussiebst.
    Oder provoziere den Gegner, in der ersten Runde seine Beschwörungskarten zu verausgaben, indem Du selber wenig wertvolle Karten legst, und ihn dann gewinnen läßt, wenn er zwei bis vier Karten weniger für die nächsten Runden hat als Du.

    Spione sind wie oben erwähnt zweischneidige Schwerter, wiederbelebe einen gegnerischen, der auf Deine Seite gespielt wurde, oder schnapp ihn Dir per Decoy.

  • Wird ich mal versuchen, jedenfalls haben die recht hohe Karten von 10.

    Bin gerade auf nen Abstecher in Skellige, Lambert ist doch ein alter Kumpel. ;) Die Landschaft und Hintergrundmusik da ist ja mal geil. ^^ Und diese vielen Anspielungen Obelix, sprechender Stauch und jetzt Moby Dick), herrlich. ^^

    Auch wenn es nicht zu 100% gut läuft, ich mag das Spiel.

    "Laß deine Zunge nicht wie eine Fahne sein, die im Wind eines jeden Gerüchts zu flattern beginnt."
    Imhotep; Baumeister, Bildhauer, Iripat, Oberster Vorlesepriester und Siegler des Königs, des Pharao Netjeri-chet Djoser

  • Die 10er Karten sind nicht so wichtig. Hol dir Spione, eine Finte (zum klauen wenn jemand einen Spion dir rein legt) Karten deren Karten sich verdoppeln bzw sogar verdreifachen - wenn zusammen gelegt, und das Horn des Kommandanten. Das Horn entscheidet vieles...

  • Tja die Verdopplungs-Verdreifachungs-Karten muss ich ja erstmal kriegen. ;) Hab zwei Spione, ein Horn und ne Finte, aber die hab ich natürlich gerade dann nicht im Blatt, wenn ich sie bräuchte. Und die Gegner holen gefühlt sämtliche solcher Karten spätestens in der 2. Runde hervor, eine nach der anderen.

    "Laß deine Zunge nicht wie eine Fahne sein, die im Wind eines jeden Gerüchts zu flattern beginnt."
    Imhotep; Baumeister, Bildhauer, Iripat, Oberster Vorlesepriester und Siegler des Königs, des Pharao Netjeri-chet Djoser

  • Ich mach das schon so mit den Karten. Habe u. a. höchstens zwei Element-Karten (die immer eine Kartenart schwächen) drin, weil es nichts nutzt, wenn man die dann doppelt und dreifach im Blatt hat. Und wenigstens eine Sonne zum neutralisieren. Was ich eben bräuchte sind vielleicht noch ein, zwei Spione und diese Vervielfachungs-Karten. Bisher spiele ich mit dem Nördliche Königreiche-Deck, für alle anderen fehlen mir noch zu viele Karten.

    Ach ja... die Witcher-Welt kann fies sein aber auch lustig. Suche gerade Rittersporn und hab mich schon köstlich über diesen Schneider in Frauenkleidern amüsiert. :D

    Und wen hasse ich außer den Muhmen noch? Ratet mal. Richtig, Radovid den A****. Der arme Kalkstein ;( immerhin hat der sich mit den passenden letzten Worten verabschiedet. XD Ist schon günstig die anderen beiden Teile schon gezockt zu haben, sonst würde man die Anspielungen darauf gar nicht richtig verstehen.

    Habe festgestellt, ich hab gar nicht mehr daran gedacht, einen alten Spielstand zu importieren, sonst hätte ich Letho wieder getroffen. Allerdings habe ich entsprechende Quest schon durch und da war er nicht. Muss ich wohl bei einem nächsten Durchgang mal machen (irgendwann).

    Triss´ neue Stimme gefällt mir diesmal nicht so, fand die in Witcher 2 besser. Und Ciri´s Stimme... naja nicht schlecht aber auch nicht perfekt. Anstonsten bin ich mit der deutschen Synchro zufrieden, dieses ständige Gemotze unter Videos wie schlecht die Sprachausgabe ist kann ich nicht nachvollziehen. Generell geht es mir auf die Nerven, dass stets und ständig, seien es Spiele oder Filme über die deutsche Synchro immer so geschimpft wird, dabei ist die in den meisten Fällen immer sehr gut, meiner Ansicht nach und ich schau manche Filme auch inzwischen im Original.

    Sogar im Bordell war ich jetzt schon mal, spaßeshalber. <3 Aber hey ich hab die ganze Zeit durchgearbeitet, da durfte ich mir wohl auch mal ne angenehme Pause gönnen. ^^

    Und sobald ich mit den ganzen Weibern geredet (und hoffentlich den General im Wettreiten besiegt, denn durch das Ruckeln gestaltet sich ein Pferderennen zu steuern als nicht ganz so einfach vor allem im vollen Galopp) hab, suche ich mir die Katzenrüstung zusammen. ^^ Obwohl vom Level-Stand kann ich mir sogar schon die Wolfsrüstung (bin ja Hexer dieser Schule) suchen.

    Bisher bleib ich bei der Greifenrüstung auch bei den Waffen, obwohl ich schon jede Menge cooler Schwerter (Deithwen z. B. Witcher 1 lässt grüßen *schwelg* ^^) im Lager hab, aber die Greifenschwerter sind momentan schon vom allgemeinen Rüstungswert die Besten die ich hab. Wobei ich sogar finde, an der Menge an Schwertern ist das Spiel sogar etwas überfrachtet, man benutzt doch irgendwann eh immer nur das Beste und wechselt dann halt, wenn man ein noch besseres findet/schmieden kann, ebenso mit der Menge an Rüstungen (wobei Schwerter gleich welcher Art deutlich mehr sind). Jedenfalls mach ich es so. Den Rest lagere ich einfach, weil ich es auch nicht übers Herz bringe diese einzigartigen Waffen zu verkaufen.

    "Laß deine Zunge nicht wie eine Fahne sein, die im Wind eines jeden Gerüchts zu flattern beginnt."
    Imhotep; Baumeister, Bildhauer, Iripat, Oberster Vorlesepriester und Siegler des Königs, des Pharao Netjeri-chet Djoser

  • Leute könnt ihr mir helfen?

    Ich bin jetzt bei der Quest Hurensohn Junior (was für ein Name :D) finden und beim letzten Teil davon (war schon im Haus und im Kasino), dass ich Djikstra von der redanischen Verbindung erzählen soll. Leider kann ich den Kerl einfach nicht finden. Im Badehaus ist er nicht und es gibt auch keinen Questmarker. Ist das ein Bug (hoffentlich nicht) oder mach ich noch irgendwas falsch? :/

    "Laß deine Zunge nicht wie eine Fahne sein, die im Wind eines jeden Gerüchts zu flattern beginnt."
    Imhotep; Baumeister, Bildhauer, Iripat, Oberster Vorlesepriester und Siegler des Königs, des Pharao Netjeri-chet Djoser

  • ich renne die ganze Zeit da rum sogar mit Fackel. Bei seinem Haustroll isser nicht. Auch im Büro nicht. Hab auch extra nochmal meditiert weil ich dachte wenns dann Morgens ist kommt er ausseinem Bett. Aber nix. Kanns erstmal nur versuchen ov ich ihn doch irgendwie übersehen habe oder nochmal ne Weile warten.

    "Laß deine Zunge nicht wie eine Fahne sein, die im Wind eines jeden Gerüchts zu flattern beginnt."
    Imhotep; Baumeister, Bildhauer, Iripat, Oberster Vorlesepriester und Siegler des Königs, des Pharao Netjeri-chet Djoser

  • Hm eigentlich ist unter der Quest "Finde Junior" nur noch dieser Punkt "Sprich mit Djikstra über Hurensohns Verbindung zu den Redaniern" übrig. Ich war im Haus und im Kasino und bei der Arena wo man diese Nachricht finden muss, die zu genanntem Punkt führt. Oder muss ich doch Hurensohn erst noch persönlich treffen und wenn ja wie? Das Vergnügen hatte ich nämlich noch nicht.

    "Laß deine Zunge nicht wie eine Fahne sein, die im Wind eines jeden Gerüchts zu flattern beginnt."
    Imhotep; Baumeister, Bildhauer, Iripat, Oberster Vorlesepriester und Siegler des Königs, des Pharao Netjeri-chet Djoser

  • Hm dann werde ich halt erstmal seinen Schatz weiter suchen. Das heißt ich weiß ja inzwischen wo er ist, nur wieder holen muss ich ihn noch.


    EDIT: So hat sich erledigt. Musste wirklich erstmal Triss "ausliefern" um dann später wieder mit ihm reden zu können. Jetzt kann´s weiter gehen. Trotzdem danke.

    "Laß deine Zunge nicht wie eine Fahne sein, die im Wind eines jeden Gerüchts zu flattern beginnt."
    Imhotep; Baumeister, Bildhauer, Iripat, Oberster Vorlesepriester und Siegler des Königs, des Pharao Netjeri-chet Djoser

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von Neferure ()

  • Mal ne andere Frage, ist das eigentlich sehr relevant oder schlimm wenn die Gwint-Quest "Sammle sie alle" gescheitert ist? Ist mir nämlich gerade passiert. War jetzt auf dem Maskenball und da ist ja so ein Gwint-Spieler, der mich (wieder mal) geschlagen hat, weil er plötzlich noch 10er-Karten und Spione hatte, wo ich natürlich wieder 3, 4 Karten weniger hatte als er und er folglich bis zum Abwinken meine Punkte überbieten konnte. Da hatte ich dann keinen Bock mehr es nochmal zu versuchen und nu bin ich fertig mit der Quest, diesen Adeligen weg zu schaffen und bekam die Meldung, dass die Karten-Quest gescheitert ist (wohl weil man auch nicht mehr wieder zurück kann zu diesem Ball). Ehrlich gesagt habe ich aber nicht die geringste Lust jetzt nen anderen Spielstand zu laden, weil ich weiß, dass ich da sowieso wieder verlieren werde oder wenn nicht dann nur mit gaaaaaaaanz viel Glück. So wirklich Spaß macht mir dieses Kartenspiel nicht mehr, wenn ich dauernd verliere :rolleyes:

    "Laß deine Zunge nicht wie eine Fahne sein, die im Wind eines jeden Gerüchts zu flattern beginnt."
    Imhotep; Baumeister, Bildhauer, Iripat, Oberster Vorlesepriester und Siegler des Königs, des Pharao Netjeri-chet Djoser

  • Ich fand schon das Würfelspiel in den beiden alten Teilen zum Haareraufen, weniger, weil es mir keinen Spaß gemacht hat, als mehr, weil es inner als Quest integriert wurde und man auf XP verzichten mußte, wenn man halt keine Lust auf Minigames hat.

    Ich denke nicht, dass Du Gwent unbedingt brauchst, immerhin ist es zwar kein reines Glücksspiel mehr, aber lästig finde ich es in W3 auch. Du kannst auch ohne das Minigame auf mehr als genug XP kommen, es dauert halt ein wenig länger. Es ist nicht storyrelevant,