Was mich so richtig nervt...

  • Bei uns wird's sogar der Elektronik zu warm. Das letzte Opfer war Brüderchens Netzteil im PC, das beim Frecken wohl noch Stromstöße durch den Rechner geschickt und einige Dinge (Anschlüsse, Maus, evtl. Tastatur...) beschädigt hat.

  • Lustig, sowas dachte ich neulich auch: Mach doch mal die PC-Kiste wieder sauber. Also erstmal grob mit dem Staubsauger, dann die großen Schaufeln vom CPU-Lüfter runter und die Grafik entstaubt. Saug, saug...dann ging der Staubsauger nicht mehr an. Also entleere ich den und dabei fällt mir auf, dass das Ding innen glühend heiß geworden ist. Wollte nicht mehr anspringen.

    Nach 2 Stunden funktionierte er dann wieder :)

  • Das ist mir beim Fahrradfahren am Handy vergangenen Sonntag auch so gegangen. Das Handy war in einer Fahrradhalterung am Handy und durch die Sonne hatte es sich aufgeheizt, dass es eine Warnmeldung ausgab, in eine Art Minimum-Modus ging und die meisten Anwendungen geschlossen wurden. Hätte nicht weit gefehlt und es hätte sich noch automatisch ausgeschaltet.

  • Lustig, sowas dachte ich neulich auch: Mach doch mal die PC-Kiste wieder sauber. Also erstmal grob mit dem Staubsauger, dann die großen Schaufeln vom CPU-Lüfter runter und die Grafik entstaubt. Saug, saug...dann ging der Staubsauger nicht mehr an. Also entleere ich den und dabei fällt mir auf, dass das Ding innen glühend heiß geworden ist. Wollte nicht mehr anspringen.

    Nach 2 Stunden funktionierte er dann wieder :)

    Tja, der Staub war bei Brüderchen nicht das Problem. Das Netzteil war nahezu blankgeputzt. Aber der Rechner samt Netzteil war schon ca. 10 Jahre alt, und er steht leider in einem sehr warm werdenden Dachgeschoss. Unmengen von Schweiß wurden vergossen, als wir die nicht gerade harte körperliche Arbeit dort verrichteten. Ich roch entsprechend.<X

  • Ich muß aufräumen, vor allem die Werkstatt. Ich hasse aufräumen. Habe ich tatsächlich vor ca. 15 Jahren zuletzt aufgeräumt (s. erster Post) 8o

    Ich glaube nicht.

    Hinterher finde ich nichts mehr, weil alles besser, sortierter und übersichtlicher wurde. Mein zweites Problem. Die Zangen lagen eben einige Jahrzehnte neben dem Klopapier, den Festplatten und den eingemachten Gurken, deshalb gehören die dahin ^^

  • ^^ ...ich habe gerade festgestellt, daß ich zwar keine 2 kleine Kinder mehr habe (siehe dritter Post) - Aber mein 24jähriger Sohnemann campiert immer noch bei uns und zieht regelmäßig eine Bröselspur aus Chips hinter sich her.... 8o


    Ich hasse solche Groß-Aufräum-Aktionen auch, schmeiße ich etwas weg, was ich seit über 10 Jahren nicht mehr angefasst habe, dauert es höchstens eine Woche, bis ich es brauchen würde.... und es ist erschreckend, was sich so im Laufe der Jahre ansammelt 8|

    Wobei ich jetzt als werdende Oma natürlich über einige Änderungen nachdenke, das Haus muß jetzt wieder Baby-Sicher gemacht werden.... Steckdosen, Schranktüren, scharfe Ecken und Kanten und alles was so rumsteht und umfallen und kaputtgehen könnte.... Im Moment schiebe ich das noch vor mir her.... ;)

  • Um den großen Laufstall im Wohnzimmer unter zu bringen, müßten einige Möbel raus... 8|

    ...und bändigen brauchen wir es nicht. Das ist ja jetzt das coole daran... Oma und Opa dürfen das Enkelchen verziehen und damit die Eltern zur Weißglut treiben. Warum sollte es meiner Tochter anders gehen, als mir damals. Und abends muß sie es sowieso wieder mit heim nehmen.... 8o:D


    Wobei meine Tochter ja lieber ein Prinzeßchen als einen Rabauken hätte. Und jedes Mal, wenn der Doktor gucken will, strampelt es so wild, daß er nix sieht... Klingt für mich sehr nach Rabauke ;)