Posts by PsymH

    Zwangsräumung von DirkBogan

    Screenshots



    Handlung

    “Es kommt nicht oft vor, daß sich scheinbar leeres Geschwätz als guter Hinweis entpuppt.

    Über Wochen hörte ich Gerüchte, nach denen man im heruntergekommenen, südlichen Stadtteil Navenvolks eine aufkommende Krise befürchtet. Ich maß dem keinerlei Bedeutung bei, bis in der Tribune zu lesen stand, daß eine Evakuierung angeordnet wurde - diese Entscheidung dürfte nicht einfach gewesen sein, wurde doch die örtliche Stadthalle erst vor wenigen Monaten eingeweiht, voller Pomp und mit Schätzen aus der Gegend.

    Tja, das war mit Aufwand verbunden und sollte die Gegend wieder attraktiv machen. Tatsächlich strömten etliche Schöne und Reiche mit der Absicht in den Bezirk, günstig Grund und Boden in einer aufstrebenden Gegend zu erwerben. So existierten Armut und Reichtum nahebei, und ich hörte von einer Familie bei den Docks, denen man ihr Mauerloch für ein paar Silbermünzen abluchste.

    Nachdem die Bedeutung des Viertels zugenommen hatte, stellte der Verwaltungschef Navenvolks eine gewinnsüchtige Truppe auf, welche die nun aufgestiegene Stadt verteidigen sollte, und zwar unter dem Kommando des hochdekorierten Oberst Ricardo. Man hört, er sei eine Art Held mit strategischem Denken. Nun, das könnte auf eine Belagerung hinweisen. Schätze, ich muß selber vor Ort recherchieren, denn mehr war nicht in Erfahrung zu bringen.

    Ich sollte aufbrechen. Navenvolk liegt zwei Tagesreisen entfernt, und ich bin gewiß nicht der einzige, der eine mit zurückgelassenen Reichtümern gespickte Stadt begutachten will …”



    Download Forenthema

    Die weiße Schrift kommt deshalb zustande, weil das System die gleiche Farbe verwendet, die auch in den Beiträgen zu sehen ist, in dem Fall weiß. Die Lösung wäre, einen Stil zu verwenden, der schwarze Schrift auf hellen Hintergrund beinhaltet. Ich schau mal, ob ich einen derartigen Stil einfügen kann.

    Eine Nacht im Alten Viertel von Korthak

    Handlung

    Also Mr. Garrett, ich hoffe Ihr habt nicht vergessen was nächsten Montag fällig ist." Mit diesen Worten begegnete mir mein Vermieter - wieder einmal! Also, es wird mal wieder Zeit für ein paar Diebestouren...


    Im Alten Viertel soll zur Zeit ja einiges los sein. Einige Leute sahen oder hörten "Dinge" in der Nähe der Barrikade. Wie üblich, bei solchen Geschichten, kann niemand etwas genaueres sagen. Jedenfalls sollen einige Anwohner nervös geworden sein und haben den Bezirk vorübergehend verlassen oder zogen gleich komplett um. Bei all der Aufregung wurden die Wachen zwar verstärkt, jedoch scheint es das Risiko wert zu sein all die Kostbarkeiten der Leute einzusammeln.


    Trotz der ganzen Gerüchte lies sich Lord Westbury, welcher ein Anwesen in der Nähe besitzt, davon nicht beeindrucken. Kontakten zufolge ist er im Besitz eines wertvollen Folianten, der ein hübsches Sümmchen bringen dürfte, sollte es mir gelingen ihn zu entwenden. Sein Anwesen wird gut bewacht, aber es gibt vermutlich einen besseren Weg hinein. Wenn ich diesen finden würde, wäre es ein leichtes unbemerkt reinzukommen.


    Die Hammeriten begannen vor Kurzem damit ihre kostbaren Reliquien aus alten Zeiten in eine andere Anlage zu verfrachten. Eines soll sich noch dort befinden. Ein uraltes Stück aus den Zeiten vor der großen Katastrophe inmitten des Alten Viertels. Wenn ich schon mal hier bin, könnte ich mir doch gleich noch dieses Andenken gönnen. Dürfte mit Sicherheit für einige Zeit meine Miete abdecken.


    Es wird dunkel, ich sollte los...


    Download Forenthema

    Das ist mir beim Fahrradfahren am Handy vergangenen Sonntag auch so gegangen. Das Handy war in einer Fahrradhalterung am Handy und durch die Sonne hatte es sich aufgeheizt, dass es eine Warnmeldung ausgab, in eine Art Minimum-Modus ging und die meisten Anwendungen geschlossen wurden. Hätte nicht weit gefehlt und es hätte sich noch automatisch ausgeschaltet.

    Jo, die CBS hatte ich mir damals eher wegen den Vollversionen eine Zeit lang sogar abonniert. Die Artikel selber waren... naja, bildhaft eben... Inwischen sind sie ja weg vom Fenster. Axel Springer hatte wohl gemerkt, dass kein großer Profit damit mehr möglich ist.

    Schwer zu sagen, da kein aktiver Leser. Finde es aber erstaunlich, dass diese sich in Zeiten der Internet-Konkurrenz noch halten können.

    Ja, da ist heute ganz schön heftig. Bei uns im Büro brüllt die Klimaanlage vor sich her, aber so richtig kühl wird es dadurch auch nicht. Und dann darf ich Mittags noch den Kiosk betreuen. Das heißt eine Stunde rumstehen und ab und zu mal die Kasse bedienen. Und dann hat meine Mutter noch Geburtstag. So richtig ruhig wird es heute wohl nicht. Aber ein Gutes hat es: DIe Zeit geht dadurch schneller rum.

    Der Autor von der DarkMod-Mission "Hidden Hands: Initiation" ist an mich herangetreten. Er sucht noch einen englisch-sprachigen Sprecher. Normalerweise wäre es gut, im ttlg.com zu fragen, aber ich finde den Thread für Sprechergesuche nicht mehr. Gab es überhaupt einen oder irre ich mich da?

    Hallo Christine :)

    Der AngelLoader ist optisch dem DarkLoader viel ähnlicher als FMSel. Auch was die Bedienung betrifft. Probleme hatte ich noch in der allerersten Version, aber das wurde behoben. Einen DromEd-Button scheint es noch nicht zu geben. SS2-Unterstützung soll später kommen laut Autor. Ich selber bin mit dem Teil ganz zufrieden, zumal man die Statistiken von DarkLoader und FMSel einfach übernehmen kann. :)

    Macht bisher einen ganz guten Eindruck. Sieht auf dem ersten Blick wie ein DarkLoader "2.0" aus. Allerdings mit mehr Features. Man hat im Gegensatz zu FM-Sel und NewDarkLoader wieder ein gemeinsames Tool für alle Spiele, also mehr Übersicht.


    Allerdings habe ich mit Version 1.0.2 das Problem, dass es gar nicht mehr startet. Ich sehe nur einen leeren Balken, der auch nicht weggehen will. Anfrage im ttlg.com ist schon raus.