Patriot Mission 2

  • komme aus der zelle raus, aber wie kommt man zu seiner Ausrüstung ohne dass der Alarm abgeht ? zunächst als ich noch i nder Zelle war ging ja ein Typ mit einem Knüppel , der jetzt aber nicht mehr herumläuft?

  • Der Reparaturmensch war bei mir im einfachsten Schwierigkeitsgrad im

    Man sollte also das große zentrale "Treppenhaus" finden, das unten im Treppenauge mit Wasser gefüllt ist, und es dann

    Der Reparateur sollte drin sein. Einmal Prügel über die Rübe ziehen, und schon kann man ihm seinen Schlüssel abnehmen.

  • Die "Rolled Blanket" kann man benutzen, um

    und nach dem Rausgehen schließt man brav ab. Und wenn man will, lockt man irgendwann auch noch eine andere Wache hier hinein und schließt sie ein. Solange man keine Waffen hat, kann das hilfreich sein.


    Was den Pumpenraum angeht: Es gibt deren zwei. Ich nehme an, du bist in demjenigen, der in der Nähe eines Treppenhauses mit Wasser im Treppenauge zu finden war. Ein Gegner könnte in diesem Pumpenraum drin stehen. Das wäre dann der

    den man nach Wiedererlangen seiner Ausrüstung


    Solltest du wider Erwarten bereits in einem anderen Pumpenraum sein, in dem es einen großen Hebel, einen Zettel oberhalb eines Tisches sowie ein Warnschild "Beware the strong current!" (o.ä.) gibt, dann solltest du das Offensichtliche tun und zunächst mal

    Ein Blick durch die Gitter hier sollte dann

    bloß ist der unerreichbar. Der Zettel sollte aber andeuten, wie's weiter geht: Du musst

    Wo der ankommt, ist anhand eines Plans des Kanalsystems hier zu erkennen; ich weiß nicht mehr, wo der Plan war. Jedenfalls fand ich den Schlüssel



    So, das sollte dir jetzt erst mal weiterhelfen...

  • Zunächst mal muss man seine Finger von den Schlüsseln vorbeigehender Wachen fern­hal­ten (!) und die Decke in der Zelle sowie einen Draht ("A Piece of Wire"), der ver­mut­lich am rechten Rand des Gitters durch Selbiges hindurch erreichbar ist, ein­sam­meln. Zwi­schen­zeit­lich muss man sich wahrscheinlich ein Gespräch zwischen Garrett und zwei Wa­chen an­hö­ren, das mit Gelächter seitens der Wachen endet. Danach kann man irgendwann den Draht

    Den Schlüsselring der Wa­che klaut man bei der Gelegenheit dann auch noch.