Posts by intruder

    Hallo Mirko,


    Daniela und ich müssen unsere Teilnahme am diesjährigen Treffen leider absagen, weil es jetzt zeitlich leider doch nicht mehr klappt. Schade, denn wir hatten uns schon darauf gefreut :(
    Wir wünschen euch trotzdem viel Spaß in Hamburg und versuchen es dann beim nächsten Treffen wieder zu schaffen...

    Hallo Zusammen,


    auch wenn es schon etwas her ist, möchte ich mich an der Stelle auch mal wieder zurückmelden. Tut mir auch Leid wegen der ganzen PMs, ich habe beide Posteingänge bei meinen kurzen Forenbesuchen in den letzten Monaten wohl übersehen :huh:


    Nun zum Thema:
    Daniela und ich würden dieses Jahr auch wieder mitkommen. Vom Zeitpunkt her passt uns der Termin auch gut, d.h. wir würden Freitag anreisen und Montag wieder fahren.


    Daniela hat noch 2 Anmerkungen gemacht, die ich auch hier gerne mit euch teilen möchte:
    1. Hotelbuchung - umso früher, umso günstiger (man bedenke: es ist Pfingsten!). Wir wären wieder dafür, möglichst alle das gleiche Hotel zu buchen. Gibt es da schon Vorschläge oder Präferenzen?


    2. Zugtickets - für alle die mit der DB anreisen. Die günstigsten Fahrkarten für den angesetzten Termin kann man ab dem 10.03. buchen. Es wäre also gut, wenn bis Ende Februar eine Grobplanung des Treffens stehen würde, um die ungefähre Uhrzeit der An- und Abreise planen zu können (sollte z.B. Montagvormittag noch was tolles geplant sein oder ein Programmpunkt schon am Freitagnachmittag stattfinden).

    Zumindest laut Task-Manager scheint sich DromEd mehrere Threads zu gönnen:


    Auslastung bei ObjCastLighting:
    [IMG:http://s7.directupload.net/images/121007/9nl9jkhd.png]


    Auslastung bei Optimize:
    [IMG:http://s7.directupload.net/images/121007/4lbkpeyj.png]


    Beim Optimieren konnte ich jetzt im Vergleich zur 1.18er Versionen keinen spürbaren Geschwindigkeitsgewinn feststellen. Das Ausleuchten geht jedoch deutlich schneller, was vermutlich daran liegt dass sich die Raycast-Berechnungen vorzüglich parallelisieren lassen. Level die unter 1.18 ca. 45 Minuten "Beleuchtungszeit" benötigt haben, sind jetzt in weniger als 2 Minuten komplett durchgerechnet.

    Bei TypeReds Ballonfahrt hatte der Spieler 6 Buttons im Inventar (einen für Vorwärts, Links, Hoch, usw.). Das legt für mich den Schluss nahe, dass er es auch über TrapMoveRelative realisiert hat.

    Genialer Einfall :thumbup:
    Die Idee mit dem Player-Objekt und dem Dummy gefällt mir außerordentlich. Auch die Verletzbarkeit und das sie sich Lebenspunkte teilen, einfach alles. Super! Durchstöbere nun die Foren, um diesbezüglich mehr zu erfahren. Wäre daher über jeden Suchbegriff dankbar, der für dieses Vorhaben relevant sein könnte. Vielen Dank, Intruder :)

    Ich glaube viel wird man da nicht suchen müssen. Man sollte dafür folgendes benötigen:
    - eine MetaProperty die Objekte unsichtbar macht (experimentieren: entweder Renderer -> RenderType oder das Script des Unsichtbarkeitstrankes)
    - je eine Conversation um dem Player-Objekt eben diese MetaProperty zu verpassen bzw. diese wieder zu entfernen
    - eine Dummy-KI mit Receptrons für Weapon etc. mit Effekt "Damage Object -> Player"
    - zwei TeleportTraps zum Teleportieren des Dummy
    - zwei Inventarobjekte zum "Starten" und "Beenden" des Drohnenmodus


    Zusätzlich könnte man auch noch darüber nachdenken dem Spieler die Waffen und Werkzeuge wegzunehmen, wenn der Drohnenmodus aktiviert wird (tnhScript: TrapDisarmPlayer sollte es sein).

    Ich hätte 2 Ideen:


    1. Man gibt dem Spieler 4 Buttons in das Inventar, mit dem er/sie die Granate steuern kann. Jeder Button triggert eine Trap mit "TrapMoveRelative"-Script, die wiederum mit der Granate verbunden sind. Allerdings hat das einen Haken: um die Granate zu steuern, müsste man zu Garrett "zurückschalten" und die Granate "blind" aus der Ferne steuern. Danach müsste man über einen 5. Button wieder die Verbindung mit der Granate herstellen. Es könnte also eine Weile dauern, bis man damit durch einen Raum navigiert hat.


    2. Man verwendet das Player-Objekt als Drohne. Sobald der Spieler die Drohne im Inventar benutzt, wird er unsichtbar und lautlos gemacht. Zusätzlich auch noch weniger anfällig für die Schwerkraft (z.B. AirPotion-Script). Gleichzeitig wird an der Stelle wo der Spieler eigentlich stand ein Dummy-Objekt platziert, welchem man das Modell von Garrett verpasst. Beide Objekte teilen sich dann die Lebenspunkte. Deaktiviert man die Drohne, wird der Dummy wieder in einen Blueroom teleportiert und der Spieler zurück an die Stelle, wo er die Drohne aktiviert hat. Auf die Weise könnte man die Welt frei erkunden, ohne von Wachen belästigt zu werden. Man sollte sich vorher jedoch einen absolut sicheren Ort suchen ;)

    Ich werde sicherlich auch bald ausschließlich nur noch den neuen Patch verwenden, gerade wegen der neuen Erweiterungen für DromEd. Allerdings sollte man als Autor nicht gleich damit anfangen eine neue 1.19 Mission zu bauen. Für mich gilt es erst einmal die neuen Grenzen auszuloten.


    Auch wenn z.B. die neue 20.000er Obergrenze für Terrainpolygone und die 1000er Grenze für Objekte sehr verlockend klingen, stoße ich momentan schon bei ca 4500 Polygonen und 500 Objekten auf arge Performance-Probleme (< 12 fps). Hier muss man als Autor einfach noch Testen und Optimieren.


    Gleiches gilt für die, im Vergleich zu anderen Limitierungen, nur marginal erhöhte Anzahl an Zellen. War vorher bei ca. 27000 Schluss, dürfen es jetzt bis zu 32000 sein. In Anbetracht von 26-seitigen Zylindern oder der doppelten Brushanzahl wird es wohl nicht lange dauern, bis diese Limitierung "zuschlägt".

    Habe den Default Rommbrushes die Nebeleinstellungen verpasst und einen neuen Roombrush erstellt ohne.

    Hier könnte der Fehler liegen. Jeder Raum erbt die Grundeinstellung vom DefefaultRoom, wenn man Fog und Weather in der neuen Subklasse nicht explizit auf "False" stellt.

    Neben diversen Experimenten habe ich im Laufe der letzten Wochen wieder an meiner "Lost City"-FM gebaut, die momentan zu ca. 40% fertig sein dürfte.
    Im Gegensatz zu meinen letzten Missionen wird es sich diesmal hauptsächlich um das Erkunden und Plündern der vergessenen Stadt drehen. Eine der Hauptaufgaben des Spielers wird es jedoch sein eine seit Jahren verschollene Expedition der Hüter zu finden, bzw. das was noch davon übrig ist.


    Auch wenn die Mission für T2 ist, wird man hier auf viele alte Bekannte des 1. Teils stoßen, darunter Burricks, Elementare und Krebsmenschen. Neben den bekannten Feuerelementaren plane ich auch Wasser- und Luftelementare die jeweils neue Taktiken erfordern, um den Spieler auf Trab zu halten


    [IMG:http://s7.directupload.net/images/120528/temp/patl3g5q.jpg][IMG:http://s7.directupload.net/images/120528/temp/di5h5isx.jpg][IMG:http://s7.directupload.net/images/120528/temp/humsfy9q.jpg][IMG:http://s7.directupload.net/images/120528/temp/suo28l2a.jpg]
    [IMG:http://s14.directupload.net/images/120528/temp/7ys9e4pn.jpg][IMG:http://s14.directupload.net/images/120528/temp/573zqvyv.jpg][IMG:http://s7.directupload.net/images/120528/temp/3w44l2ta.jpg][IMG:http://s7.directupload.net/images/120528/temp/l8djosxv.jpg]
    [IMG:http://s7.directupload.net/images/120528/temp/6kttshvf.jpg][IMG:http://s14.directupload.net/images/120528/temp/dizh3ubx.jpg][IMG:http://s14.directupload.net/images/120528/temp/tcst92b9.jpg][IMG:http://s7.directupload.net/images/120528/temp/9cdhwf5k.jpg]
    [IMG:http://s14.directupload.net/images/120528/temp/n926v64j.jpg][IMG:http://s14.directupload.net/images/120528/temp/sqyvxuwc.jpg]

    Na gut, mir ist gerade ein guter Film eingefallen und da wir ja noch Freirunde haben:


    Person 1: "Ich bin mir endgültig sicher, dass für das Absterben der Nutzpflanzen dieses Brawndo-Gesöff verantwortlich ist."
    Person 2: "Aber in Brawndo steckt was Pflanzen schmeckt, es enthält Elektrolyte!"
    Person 3: "Augenblick mal, du hast also vor die Pflanzen mit Wasser zu bewässern?"
    Person 1: "Richtig."
    Person 3: "Wasser? Das aus der Toilette?"
    Person 1: "Man muss nicht das Wasser aus der Toilette nehmen, aber ja, dass ist die Idee."
    Person 2: "Aber in Brawndo steckt was Pflanzen schmeckt."
    Person 3: "Es enthält Elektrolyte!"
    Person 1: "Ok, hört zu: die Pflanzen wachsen nicht mehr und ich bin mir ziemlich sicher, dass ihnen Brawndo nicht gut tut. Ich bin kein Botaniker, aber ich weiß, dass wenn man Wasser auf Pflanzen gießt dann wachsen sie."
    Person 4: "Also ich habe noch nie von Pflanzen gehört die ausm Klo wachsen."
    Person 2: "Hey, das ist gut. Vielleicht bist du der klügste Mensch."
    Person 5: "Hehe, das ist sehr gut."
    Person 1: "Hört mal zu, ihr wollt euer Problem lösen und ich will meine Begnadigung, also versuchen wir es doch ganz einfach, anstatt zu überlegen was Pflanzen schmeckt."
    Person 3: "In Brawndo steckt was Pflanzen schmeckt!"
    Person 4: "Ja, es enthält Elektrolyte."
    Person 1: "Toll und was sind Elektrolyte? Wisst ihr das überhaupt?"
    Person 2: "Die brauchen sie, damit sie Brawndo machen können!"
    Person 1: "Ja aber wieso stecken sie sie in das verdammte Brawndo?"
    Person 5: "Weil Brawndo Elektrolyte enthält!"


    Mal sehen, wer das kennt :whistling: