Posts by Silentsigh

    Ebenfalls Alan Wake, darauf warte ich seit Fahrenheit draussen ist, mit etwa derselben Ungeduld wie zuvor auf oben genanntes.
    Die Grafik muß der Wahnsinn sein und was man bisher über die Geschichte liest, läßt Gutes erahnen.


    Da sich LucasArts, soweit ich weiss, bereits die KotOR3-Domain gesichert hat, freu ich mich auch auf die Fortsetzung des meiner Ansicht nach besten StarWars-Computerspiels.


    Außerdem ganz klar Gothic 3 und Morrowind Oblivion.


    Als möglicher Hit eingsestuft wird bisher auch einhellig F.E.A.R. in den meisten Magazinen, mal sehen.


    (Fable hab ich mir gestern mal bestellt, kommt hoffentlich Dienstag... insofern freu ich mich auch darauf. ;) )

    Ich hab SS2 mehrfach durch und normalerweise behalte ich in irgendwelchen Archiven auch immer Speicherstände... aber ich bin mir noch nicht sicher. Ich schau mal nach.


    Eit: Hm, Mai 2005... brauchst sie überhaupt noch?? :D



    Muss man bei SS2 und XP nicht eigentlich auch besser die CPU festlegen, um Abstürzen vorzubeugen?
    Ich würde es mal ausprobieren.

    Ich geistere am liebsten. Töten von irgendwas oder irgendwem finde ich zumeist unnötig und es passt auch nicht zum Charakter, den man spielt, ist ja nicht Nr 47 mit seinen sozialen Defiziten, der da durch Shalebridge schleicht... :rolleyes:
    Ausserdem ist das Spiel wesentlich unberechenbarer, wenn man nicht alles schlafenlegt oder umbringt.
    Zombies laufen bei mir allerdings weniger unter schützenswerte Natur, Burricks hingegen lass ich meistens weitergrunzen, die tun mir immer leid, wenn sie in Panik geraten. :D

    Ich bin im Woolworth mehr zufällig an die Thief-Gold-Edition geraten, war so ein Grabbeltisch für PC-Spiele.
    Ich hatte nichtmal einen PC, sondern habe meinen jüngeren Bruder immer mit Lands of Lore, MonkeyIsland. TombRaider oder ähnlichem genervt, bis er mich aus seinem Zimmer gekehrt hat.


    Thief1 hat mich dann aber dermaßen fasziniert, daß ich mein erspartes für einen Celeron 500 auf den Kopf gehauen habe.
    Inzwischen hab ich eine ganze Menge PCs verschlissen und Spiele gespielt, aber ThiefGold ist nie von meiner Nummer 1 gestoßen worden.


    Ich muß sogar sagen, daß es mein Leben ziemlich beeinflußt hat, so bekloppt das klingt, aber ich beschäftige mich auch heute noch sehr viel mit dem Thema, ob über die Fanfiction, an der ich jetzt seit über einem Jahr hänge, die Website oder ein bestimmtes Forum, das ich ziemlich intensiv verunsichere.
    Naja, was anderen ein besonderes Buch ist mir eben dieses besondere Spiel. ;)

    (Auf die Gefahr hin zu spammen)
    Jetzt gerade ist es mir auch schon aufgefallen. ;)
    Ich habe gestern etwa dasselbe schon von anderer Seite gesagt bekommen, ich werde es demnächst klarer darstellen.
    Xenoglossys Geschichte ist um das erste Kapitel erweitert worden und es gibt ein paar neue Artworks.
    PS: Der DarkDialectTrailer zu Thief2 ist in Arbeit.


    Und mein Host war so nett, meine Seite um 100 MB zu vergrössern. :)

    Ja, es hat was, seit ich eine etwas vernünftigere Grafikkarte habe, macht es auch endlich mal Spaß, vorher waren die Ladezeiten mein Dilemma.
    Von der Atmosphäre über die Geschichte (vor allem die Pointe...) bis zum Soundtrack (Lacuna Coil und Tiamat gehören seitdem zu meinen Dauerbrennern) stimmt meiner Meinung nach alles, ich kann mich nur nie entscheiden, ob ich Malkavianer oder Tremere besser finde.


    ..obwohl ich erschreckenderweise im Test immer als Malkavianer eingestuft werde...! :rolleyes:

    Bloodlines - zum 5. Mal... ,
    Bards Tale, empfehlenswert-ironischer Humor,
    Fahrenheit, mal was etwas anderes, gute Atmosphäre und Story,
    ab und an nochmal Cold Fear, Chaos Theorie oder KotoR 2.

    Hm, vielen Dank für die Erwähnung meiner Seite.


    Ich freue mich übrigens immer über Leute, die gerne über Dark Project oder auch ganz allgemein schreiben.
    Es müssen nicht unbedingt Fanfictions sein, wie man ja sieht, ich wäre auch dankbar über Kuriositäten, die Ihr über das Spiel wisst, oder über Analysen wie "Glimpse of Garrett", oder einfach allgemein Kurzgeschichten und Gedichte.


    Wer also gern was veröffentlicht sehen möchte, kann mich ja anschreiben und es mir mal vorstellen.


    Übrigens ist meine Seite tatsächlich noch recht neu, sie existiert noch kein ganzes Jahr. ;)