Posts by Silentsigh

    Quote

    Original von DarkThief


    Zudem kommt noch, dass das G'sichtsbuch einfach viel mehr zu bieten hat, also zum Beispiel ICQ ... oder Skype ... oder unseren Darktales Chat hier.


    Bitte nennen Sie meinen Chat und Fb nicht in einem Atemzug. Danke. :p

    Braucht nur jemand ein Foto mit Dir drauf hochladen und Dich taggen, dann erkennt Dich die schöne neue BigBrother-Welt von jetzt an mit erfreulicher Effizienz auf allen Bildern, mit denen man es füttert- und wahrscheinlich auch auf denen, die nicht explizit auf FB hochgeladen wurden.
    Biometrik sei Dank.
    Bei der hübschen Paranoia, in die wir uns dank religiöser Vollpfosten in den letzen Jahren staatlich allerorts bewegen, ist es nur eine Frage der Zeit, bis der erste Staatsschützer auf die Idee kommt, sich diese Daten zu beschaffen und sie dann mit Überwachungskameras oder Beweisbildern abzugleichen.
    Falsche Zeit, falscher Ort? Pech für Dich.
    Schönstes Gimmik: Einmal gespeichert, nie mehr gelöscht, auch nicht auf Anfrage. Das einzige, was Du erreichen kannst, ist, daß es nicht mehr angezeigt wird. Die Daten behalten die Jungs schön weiter für sich.

    Daß Websites Cookies nicht nur zum Einloggen benutzen, sollte ja eigentlich jedem klar sein. Offenbar aber nicht, also mußte wieder mal ein Experte her.


    Was er zu experten hat, ist nichts so neues, aber die Reaktion von Fb ist doch wieder mal köstlich.


    Quote

    Weiterhin räumt der Konzern ein, bei dem Besuch von Websites mit so genannten Social Plugins, also Facebook-Buttons, Nutzer-Informationen zu sammeln. Diese würden laut der Stellungnahme jedoch nicht für die Auslieferung von passenden Werbe-Anzeigen genutzt. Entsprechende Daten würden überhaupt nur versehentlich gespeichert.


    LOL.
    Das sag ich demnächst auch, wenn ich dabei erwischt werde, derben Mist auf anderer Leute Kosten zu bauen. "Sowas mache ich überhaupt nur versehentlich!"

    Du würdest, aber eine Menge Leute würden ganz sicher nicht und dann schon gar nicht mehr.


    Daß Unterhaltungsmedien jeder Art geistiges Eigentum sein könnten und daß die, die sich ein paar Jahre lang Tag für Tag hinsetzen, um sie einem überfütterten und bequemen Publikum, das sich unabhängig jeder Kompetenz vor allem in der Rolle des Monierenden gefällt, zukommen zu lassen, dafür allen Ernstes Geld zum Leben verdienen möchten, ist vielen ein zu abstraktes Bild.
    "Krieg ich doch da und dort umsonst, warum soll ich das bezahlen? Und KÖNNEN die das eigentlich nicht EINMAL hinkriegen, dass es ohne Ruckeln auf ALLEN Systemen läuft, ey? Was DENKEN die sich..?"


    Naja, die Notwehr schaukelt sich an den ganz Coolen hoch und auf der Strecke bleiben die, die eigentlich kein Problem damit hätten, das Spiel legal zu erwerben.

    Jap und das wird sich auch nicht mehr ändern.
    Muß man mit sich selbst ausmachen, ob man wirklich sensible Daten auf einem PC haben muß, mit dem man zugleich spielt - und ob man sich Spiele wie Mass Effect oder Deus Ex HR lieber spart als die Spyware zu akzeptieren. Daß man Browser History und ähnliches regelmäßig löschen sollte, ist wohl jeden bekannt, daß abgespeicherte Paßwörter nicht die beste Lösung sind, auch.
    Für Punkbuster, Steam und Co, die sich am liebsten ständig in den Hintergrund pflanzen, gibt es eigentlich auch Methoden, sie abzustellen, wenn man sie nicht für das Spiel grade benötigt.
    Wie dem auch sei, auf einem reinen Spiele-PC ist einfach nicht viel saftiges zu holen.


    Lustigerweise zeigt die ganze Misere aber auch, wie hilflos die Jungs dem Problem gegenüber wirklich sind, denn Steam, Ubisoft, Windoof Live oder was immer, nichts davon hält Raubkopierer im Geringsten ab.
    Da es leider auch als extrem cool gilt, illegale Kopien zu nutzen und den einen oder anderen KeyGen zu unterhalten, wird kaum irgendwas die Leute abhalten.
    Die Tatsache, dass Spiele immer häufiger als bessere Beta rauskommen und die Preise steigen, wird zwar gern als Grund fürs Runterladen mißbraucht, ist meines Erachtens aber Folge des Ganzen.


    Vielleicht war die Lösung mit den Büchern und Kärtchen die gesündere...

    Malik habe ich direkt da rausgeholt, der springende Punkt ist der Bot, der nach einer Weile auftaucht, denn der gibt dem Hubschrauber schnell den Rest. Eine EMP später ist das ganze bisschen entschärft.
    Allerdings hat mir diese Szene das "Pazifist"-Achievement kaputtgemacht, denn die ganze Baggage loszuwerden, ohne auf etwas nachdrücklichere Waffen zurückzugreifen, ist mir bisher nicht gelungen. :/
    Und da war mir dann das Mädel wichtiger als ein Haufen Schießwütiger.

    Achja, den habe ich auch noch. ^^
    Nachdem er so ausgefleddert war, daß ich ihn nicht mehr anzufassen gewagt habe, habe ich ihn "kopiert". In drei Lagen Papier, dann ausgeschnitten und neu zusammengebastelt...


    :D

    Hm, keine Ahnung, ehrlichgesagt. Ich habe das Pack vom ersten Link, den zweiten hatte ich nur für eine genauere Beschreibung dazugestellt.
    Eventuell habe ich eine Beta gezogen. Glaube nicht, daß der zweite Link nicht ok ist... aber probiert habe ich den nicht.

    Machen doch auch andere als FB, Google sammelt selig ungefragt Daten über jede Bewegung auf fast jeder Seite, die man anklickt, die ganzen weniger bekannten anderen kleinen Spione mal ganz ausgenommen. Noscript ftw.
    Den Like-Button kann man wenigstens *nicht* anklicken, bei oben genannten ist schon das Aufrufen der Site das "I like".


    Gesichtserkennung von Nichtmitgliedern finde ich nicht mehr hart an der Grenze, sondern deutlich über sie hinaus.
    Mindestens genauso klasse die Methode, die Erkennung bei Mitgliedern "auszuschalten": Auch wenn man das Erkennen nicht erlaubt, wird ja weiter schön gescannt, nur nicht mehr angezeigt, daß gescannt wurde.
     
    Wer dumm genug ist, sich in das soziale Überwachungsnetzwerk einzuschreiben, der soll meinetwegen in ein paar Jahren von der Polizei Besuch kriegen, weil sein Konterfei zur falschen Zeit auf der falschen Überwachungskamera aufgetaucht ist.
    Einem Freund schon ähnlich geschehen, weil sein Fingerabdruck nach einer abgewiesenen Anzeige*) trotz Antrag durch Anwalt auf Löschung seltsamerweise Jahre später immer noch auf dem Polizeirechner war - und dann in einem belebten Laden gefunden wurde, in dem eine Frau ermordet worden war.
    Folge: Hausdurchsuchung ohne Durschsuchungsbefehl in seiner Abwesenheit (kein Scherz, Hausmeister hat sich schön einschüchtern lassen und aufgesperrt), Vernehmung der allerübelsten Sorte auf dem Revier und hinterher nichtmal ein "Tut uns leid, wir haben uns geirrt".


    *) Busfahrer drängte ihn auf dem Rennrad in den Bürgersteig, er hat sich fast den Hals gebrochen, danach kam es an der Ampel zu lauter Auseinandersetzung und Klage wohlgemerkt des Busfahrers wegen Beleidigung. War natürlich schnell vergessen, als durch Zeugen die Vorgeschichte ans Licht kam - nur seltsamerweise verschwanden die biometrischen Daten über ihn nicht.)

    (Mayar: Wäre sicher eine gute Sache, wenn Du einfach mal ein Gesamtthema mit Deiner bisherigen Musik erstellen würdest, in dem sich dann nach Lust und Laune drüber unterhalten werden kann und man sie auch komplett findet. Bisher muß man sie sich einzeln zusammensuchen.)


    Habe mich in dem Thema bisher nicht geäußert, weil ich nicht viel zu sagen wüßte, von dem abgesehen, was schon gesagt wurde.
    Man stellt manchmal fest, daß man es für selbstverständlich gehalten hat, daß Leute, die immer irgendwie um einen waren, es auch morgen noch sein werden. Insbesondere, wenn sie jung und noch voller Pläne für ihre Zukunft sind und insbesondere, wenn sie wie er so wenig darauf aus sind, sich in den Mittelpunkt zu stellen.
    Fiel einem da eventuell schonmal leicht, ihn hier und da gar nicht so recht an seiner Seite wahrzunehmen. Fällt einem heute schwer, sich vorzustellen, daß er nie mehr da sein wird.

    Der Wechsel zum Cloaking Device auch. Social Enhancer dürfte sich btw ausgesprochen lohnen, das würde so manchen Typhoon-Einsatz unnötig machen.


    Edit 1:


    Edit 2:


    Erinnert das ausser mir noch jemand an einen gewissen anderen Teil? Ist nicht das einzige Mal, daß Layouts recht genau mit besserer Grafik wiederauferstehen, ob in Rüstung eines Gegners oder Aufbau irgendeines Storage-Raums.


    Wenn sie mit "Reboot" bei Thief4 ebenfalls meinen, dass sie sich (wie hier meiner Ansicht nach gelungen) mit neuer Grafik und anderer Engine in Athmosphäre, Storyführung und Spielweise so nah wie möglich am ursprünglichen Spiel orientieren wollen, kann das fast nicht schiefgehen.
    Ist eines der wenigen Male, daß Entwickler mal ausnahmsweise nicht wie bei Witcher und Dragon Age zum xten Mal das Rad neu zu erfinden und höher, besser, weiter zu springen versuchen ("Hups, das ist nicht unendlich möglich? Merkwürdig..."), sondern genau das beibehalten und fortführen, was die User ursprünglich so fasziniert hat, bessere Effekte hin oder her.


    Drücke die Daumen.


    Also Moment, Du meinst ernsthaft, daß die langjährigen User hier im Forum , die sich über das Spiel unterhalten, gefährdet seien, sich das illegal runterzuladen..?
    Hast Du 'ne Ahnung über welchen Altersdurchschnitt wir hier reden und über was für eine Art Menschen? Die meisten hier haben das nicht nötig und brauchen das auch nicht, um sich cool vorzukommen.


    Naja. Da wir alle "Thief" spielen, mußte das wohl irgendwann so kommen... :p


    Edit: Und ich HASSE Tippfehler.