Posts by Morgane

    Stimmt, jedes Forum hat seine Gepflogenheiten.
    Bei einem gab es auch so eine Art "Test für Newbies", um Neue mit dort gängigen Abkürzungen und Begriffen bekannt zu machen.


    Familiäre Atmosphäre würde ich nicht unbedingt sagen, sind schon recht viele User.
    Kommt natürlich auch immer auf den Ton an, in dem die Forenregeln vermittelt werden. Der betroffene User hat sich dann nicht nur nicht vorgestellt, sondern sich gleich wieder verabschiedet...


    Und teilweise gibt es ja auch User, die nur mal eine Frage haben, aber ansonsten nicht planen, am Forengeschehen teilzunehmen.


    Rückmeldung ist schon sinnvoll, damit auch spätere Leser wissen, ob Empfehlung x oder Lösungsvorschlag y erfolgreich war.

    Blöd eigentlich, dass ich mit nach längerer Zeit gleich im Nerv-Thread äußere. Das wirkt so negativ... :P


    Bin außerdem schon mal froh, dass wir bisher vor Überflutung, Hagel usw. verschont geblieben sind. Dagegen sind so Alltags-Aufreger gar nix...


    Was mich aber dennoch nervt:
    Das in anderen Foren die Mitglieder meinen, neue Mitglieder "erziehen" zu müssen.
    Da wird dann gleich beim ersten erstellten Thread leicht verschnupft drauf hingewiesen, man möge sich doch erstmal vorstellen.


    Oder passiv-aggressiv darauf, dass man sich noch nicht für eine gegebene Antwort bedankt hat.
    Beispiel: Frage erstellt am 15.06. nachmittags. Antwort folgte schon zehn Minuten später - gut. Am 16.06. vormittags eine weitere (sarkastische) Antwort à la: "ich helf ja gerne, da bekommt man so ein nettes Dankeschön".


    Okeeee.... 8| Würde es selber eher als in Richtung Spam gehend sehen, wenn gleich auf die erste Antwort in einem Thread das "Danke für die Antwort!" folgt.


    Ging dabei nicht um ein spezielles Thema mit einer konkreten Lösung, auf das DIE Antwort gegeben wurde.
    Es hätten also noch einige Antworten folgen können. Soll man sich dann bei jedem Antwortenden einzeln bedanken?

    Weiter geht's:


    "Ich habe zwei meiner Männer zu begraben und keine Zeit für ein Plauderstündchen."


    Edit: kleine Korrektur - statt "Leute" muss es richtig "Männer" heißen und "begraben" statt " beerdigen".

    ...du vor diversen Entscheidungen denkts: "...ich werd für alle Fälle mal schnellspeichern",
    ...du gleichzeitig mit Garrett die Luft anhältst, wenn er auf Tauchstation ist und dann nach Luft japsend vorm Monitor sitzt,
    ...eines deiner Entscheidungskriterien beim Kauf eines neuen Laptops ist: "Wie gut kann man auf der Tastatur Thief spielen?"
    ...du glaubst, Verletzungen in Null-Komma-Nichts durch den Verzehr von Äpfeln, Karotten, Brot, Käse usw. ungeschehen machen zu können

    ...weil ich ab dem 01.01.2013 einen neuen Job hab mit:
    mehr Urlaub, mehr Gehalt, mehr Abwechslung, interessanteren Aufgaben und dafür wesentlich weniger Stress, mit etlichen sympathischen Kollegen... und die Pendelzeit ist auch noch kürzer. :thumbsup::thumbsup:
    So ganz kann ich es noch immer nicht glauben, aber es stimmt tatsächlich und ich freu mich wie ein Schneekönig/Honigkuchenpferd/Schnitzel.... :D

    Mich nervt, dass ich nicht auf die Idee gekommen bin, dass es evtl. nicht so ideal sein könnte, während einer Erkältung Kontaktlinsen zu tragen = Bindehautentzündung (zum Glück nur leicht).
    Außerdem: Erkältungen im Sommer (eigentlich immer, aber im Sommer ganz besonders) und das Wetter.

    @ Xray: toll, sowas zu lesen :)


    Was mir zur Zeit im Kopf rumgeistert, ist vielleicht weniger Enttäuschung als eher Ärger über eine Freundin.
    Nicht, dass es einen Streit gegeben hätte - aber es scheint so zu sein, dass sie erwartet, dass ich mich nach ihren Vorstellungen richte. Das klingt jetzt vielleicht etwas hart, kam in letzter Zeit aber immer häufiger vor, dass sie fast schon beleidigt war, wenn ich nicht ihrer Meinung war oder etwas anders gemacht habe, als sie es für richtig empfunden hat. Kann sein, dass ich übertreibe, und außerdem gehören ja meistens zwei dazu, wenn's wo kriselt.
    Am besten abwarten und schaun, wie sich die Dinge entwickeln...

    - Endlich, endlich ist (nach Umzug) meine neue Wohnung in einem
    tatsächlich wohnlichen Zustand, es gibt immer noch genügend auszumisten
    (wieviele Teetassen/Gläser/Untertassen... braucht der Mensch?), aber es
    ist schon mal alles an seinem (oder zumindest irgendeinem... :P ) Platz.


    - Bafög ist fast zurückgezahlt


    - Ich hab wieder (oder überhaupt erst richtig) Kontakt mit Leuten, mit
    denen der Kontakt irgendwie total eingeschlafen war, oder nur sehr
    sporadisch vorhanden. :)


    - hab wieder Zeit für Thief und fürs Forum


    - zwar hat mein Lieblings CD-Laden zugemacht, aber man kann noch
    "Wunschlisten" angeben, die auch total unkompliziert und schnell
    beantwortet werden. Lang lebe der 1-Mann-Betrieb!

    *atemlos in Thread stolper* *nach Luft schnapp* Sorry, sorry, die Bahn hatte mal wieder Verspätung...



    Also dann: 1 X Kapuzenshirt und 1 x T-Shirt, jeweils schwarz und in Größe S, bitte. :)


    Da es mit Erfurt bei mir leider nicht klappt, bin ich froh, dass ich die Deadline für diese thiefmässige Entschädigung für diesen Umstand noch geschafft hab...
    Danke für die Erinnerung, Xray! =)