Thief 2 - wie es geplant war ...

  • Viele wissen es ja sicherlich noch.


    Das fertige T2 enthält nur 50% dessen, was geplant war. Ursprünglich war der doppelte Umfang geplant mit einer ganz anderen Story.


    Bekannt ist mir leider nur noch, dass es 2 Wege geben sollte. Hammeriten - also es ja gibt - oder Mechanisten unterstützen. Es hätte enorme Auswirkungen haben sollen.


    Aber warum kam es anders? Und wie wäre das Spiel mit Karras als Verbündeten geworden?


    Hätte es sehr gerne so gehabt ... aber ...

  • Ich erinnere mich in alten Spielemagazinen damals gelesen zu haben, dass ein Mehrspielermodus angedacht war, aber wohl aus Zeitgründen nicht den Weg in die finale Version oder als Patch geschafft hatte. Deswegen wollte man dann einen weiteren Ableger zwischen Thief 2 und 3 fabrizieren, der sich nur auf Multiplayer stützte, konzentrieren.


    Und in einem Interview zum ersten Teil meinte ein LGS-Mitarbeiter, dass man für den zweiten Teil ein Geruchssystem und Hunde einbauen wollte. Keine Ahnung, ob das eher als Gag gedacht war.

  • Ja, ein zusätzlicher Indikator vermutlich, ähnlich dem Sichtbarkeitsstein. Jetzt fällt es mir wieder ein, wo ich damals das Interview gelesen hatte. Es war eine PC Action, die Ausgabe 01/99, wo Thief 1 getestet wurde.

  • Ich meine, diejenigen, die seit ein paar Jahren auf TTLG.COM den "Multiplayer-Patch" für "Thief 2" beschreiben und 'rausgeben, hätten auch mal irgendwo geschrieben, dass das auf bereits vorhandenem Multiplayer-Code im originalen "Thief 2" basieren würde.

  • Der "originale" MP-Code in Thief 2 war ja meines Wissens nach unfertig und ein Überbleibsel der vorher verwendeten DarkEngine für System Shock 2. Aber welchen Multiplayer-Patch meinst du denn? Es gibt ja den älteren von Tos, der mehr eine Mod und nicht kompatibel zu NewDark ist.


    Die neuere Version für NewDark wurde vermutlich von den gleichen Machern wie auch NewDark gemacht. Seit wann der gemacht wird, ist unbekannt, aber raus kam der erst vor einigen Monaten mit dem 1.27-NewDark-Update, was meine These aus dem vorherigen Satz stützt.

  • Das, woran ich mich so schwach erinnere, müsste dann der ältere, nicht zu NewDark kompatible Multiplayer-Patch (oder Mod) sein. Ich weiß aber nicht mehr genau, was es damit auf sich hatte. Wäre ja auch mal ganz was Neues, wenn ich mal wüsste, wovon ich rede...^^

  • Ich weiss nur, wie für Thief 2 Gold einige Mission Designs vorhanden waren, welche aber auch primär eine Extension der bereits festgelegten Story war. Ich vermute mal, dass das weit in der Konzeptphase wohl damals gewesen sein muss, vielleicht auch im Hinblick auf zukünftige potentielle Projekte. Das wäre natürlich interessant geworden, einerseits, andernseits hört sich das auch nach einem massiven Sprung von Thief 1 weg an, woran Thief 2 schon besser und "komfortabler" anknüpft. Sprich: Diese "wie es geplant war" Version könnte auch zu viel gewesen sein, ein zu grosser Sprung und zu ambitioniert. Heute sähe das ganz anders aus, allein durch die technischen Möglichkeiten. Und man könnte quasi mit DLC's / Teilen arbeiten.


    Das mit dem Geruchssinn hört sich nach nem echt guten 1. April Scherz an :D ^^ - Aber so undenkbar fände ich das nicht =D Heutzutage wäre das was neues, aber wirklich nichts undenkbares mehr. Und vor allem gäbe es heute noch so viel mehr Möglichkeiten. Grade wo manche Spieler und Modder in bestimmten Spielen nach Realitätsnähe und Immersion gradezu lechzen.


    Aber das mit dem Geruchssinn... ich stell mir dabei folgende Konversation zweier Wachen vor:


    A :"Was ist das wieder für ein Gestank? Ist das der Sarge oder haben wir wieder Untote?" :D 

    B: "Untote? Wooooo?"

    A: "Na egal... ich weiss nicht was es war"

  • Diese unfertigen Missionen für "Thief 2 Gold", von denen ja extrem frühe und unfertige Teile vor einigen Jahren mal den Weg ins Internet fanden, sind meiner Meinung nach eher so zu sehen wie die "Gold"-Missionen zum ursprünglichen "Dark Project" ("Thief 1"). Es waren, glaub' ich, auch nur drei oder vier Missionen, die da noch geplant waren. Und die wurden wohl auch deshalb nicht mehr umgesetzt, weil die Looking Glass Studios dann pleite gingen. Von dem im ersten Posting genannten "50% mehr" sehe ich an jener Stelle nichts. Das ist dann wohl, wie's im ersten Posting auch steht, noch mit einer anderen oder wesentlich erweiterten Story verbunden gewesen.


    Das mit dem Geruchssinn läßt mich wieder an einen Spruch denken; ich glaub', der kommt von den Hammeriten-Priestern: "Ich kann Euch riechen, Dieb!" Da sage ich dann oft im Spiel selber als Antwort: "Ich hab' doch gar nicht gefurzt?!":whistling:


    Und, um noch mal die Frage "Warum kam es anders?" aus dem ersten Posting aufzugreifen: Auch hier vermute ich im Falle von "Thief 2" als treibende Kraft die drohende Pleite von LGS. Es gibt aber auch diverse andere Spiele (oder gar Kinofilme), wo auch krasse Änderungen oder Kürzungen stattfanden; nicht immer werden die in Filmen dann auch mal als "Director's Cut" neu 'rausgehauen.


    Ein Beispiel im Spiele-Sektor, das mir selber mal auffiel, war "Soul Reaver" aus der "Legacy of Kain"-Reihe. Ich hatte in einer großen Datei des Spiels nach den Musikstücken des Spiels gesucht und sie dann auch gefunden. Dahinter waren dann auch die Sprachaufnahmen für die Gegner des Spielers. Und da gab es viele Aufnahmen, die ich im Spiel nie gehört hatte. Eine Gruppe von Aufnahmen stellte offensichtlich ein ganzes Gespräch zwischen dem Protagonisten und einer bestimmten Person dar. Ich hab' dann das Spiel nochmal gespielt und überall 'rumgesucht. wo man denn jetzt zu diesem Gespräch kommen konnte; es war immerhin sehr deutlich, in welchem Gebiet im Spiel die Person sein musste. Doch außer ein paar versteckten Gängen mit einigen "Powerups" für den Spieler fand ich nix. Einige Monate später gab es dann auch Meldungen auf Spiele-Seiten im Internet, und Jahre später gab es ganze Webseiten mit dem, was da alles aus diesem Spiel und den anderen der Reihe noch an Unfertigem und Unbenutztem extrahiert wurde. Bei "Soul Reaver" machten, glaube ich, die unbenutzten, aber aufgenommenen und sogar ins Deutsche übersetzten (!) Sounds ca. ein Drittel der gesamten Vertonung aus.


    Soweit ich weiß, hat man im Fall von "Soul Reaver" nicht so genau 'rausgekriegt, woran es denn im Einzelnen lag, dass das alles so zusammengekürzt wurde.

  • Das mit Soul Reaver habe ich auch hin und wieder gemerkt. Da gab es ja auch ein Gebiet mit einem großen Leuchtturm, aber da bin ich mir gar nicht mehr sicher. Ich habe mich immer gefragt, warum es dieses gab, denn im Gegensatz zu allen anderen fand man hier keinen Endgegner. :/

  • Ich kanns mir auch nicht anders vorstellen, als dass solche Konzepte tatsächlcih für potentielle zukünftige Projekte gedacht waren. Weil das was von Thief 2 Gold bekannt wurde hört sich auch schwer danach an, etwas die Story auszubauen, bzw. noch ne "Geistermission" rein zu hauen, weil die Zombies dann doch zu kurz kamen, für viele. Es ist schade, wie das Geld das so diktiert hat.


    Zu dem Spiel Soul Reaver: Wenn da auch schon lokalisierte Sounddateien dabei sind, dann ist das echt n Ding, vor allem wenn das so viel Anteil an den Dateien hat. So Cut-Content aus finanziellen Gründen zeigt, was für teils grosse Ideen man zurück stecken musste.

  • Quote

    Das mit Soul Reaver habe ich auch hin und wieder gemerkt. Da gab es ja auch ein Gebiet mit einem großen Leuchtturm, aber da bin ich mir gar nicht mehr sicher. Ich habe mich immer gefragt, warum es dieses gab, denn im Gegensatz zu allen anderen fand man hier keinen Endgegner



    Das mit Soul Reaver habe ich auch hin und wieder gemerkt. Da gab es ja auch ein Gebiet mit einem großen Leuchtturm, aber da bin ich mir gar nicht mehr sicher. Ich habe mich immer gefragt, warum es dieses gab, denn im Gegensatz zu allen anderen fand man hier keinen Endgegner.Der Leuchtturm war für die Sonnenglyphe :p

    Dark Eden was man eigentlich über die Stadt der Asche hätten finden müssen, wurde zugemacht. Also ich mein explizit das Gebiet der Turelim :3