Eidosforum sagt auf Wiedersehen

  • Da das Forum seit 12 Stunden nicht mehr erreichbar ist, vermute ich mal, dass es das war mit dem deutschen Eidosforum. Kann mich natürlich irren und wir haben nur endlose Wartungsarbeiten, aber wahrscheinlicher ist, dass im Zuge der neuen Verordnungen bei SE der Stecker gezogen wurde.


    Square hat sich nicht die Mühe gemacht, die Leute, die es über ein Jahrzehnt am Leben gehalten haben, in irgendeiner Form zuvor zu informieren, also konnte ich es leider weder ankündigen, noch eine Ausweichadresse erstellen, noch ein Backup frequentierter Hilfethemen anderswo unterbringen.

    Thief-Spieler dürfte es ohnehin nur noch begrenzt getroffen haben. Ich bin tatsächlich ganz froh, dem Verein den Rücken kehren zu dürfen. Ein wenig schade ist es um alles, was an Threads verloren gegangen sein dürfte.


    Also, falls Ihr bei Eidosforum.de auf eine Fehlerseite trefft - das ist imho der Grund.



    (Edit: Stelle grade fest, dass ich im Themenindex nach oben verrutscht bin. Wenn das ins Off-Topic geschoben werden könnte, wäre es nett. :) )

  • Wenn man das Eidosforum/78.46.2.122 anpingt, kommen Daten zurück


    Firefox mault im Entwickermodus.

    Zitat

    Datenbankfehler in vBulletin :


    mysql_connect(): The mysql extension is deprecated and will be removed in the future: use mysqli or PDO instead

    /usr/www/users/nssgge/includes/class_core.php on line 311

    Kann also alte Software dran Schuld sein. Da muß der Netzwerkadmin ran.

  • Es gibt keinen zuständigen Admin mehr für das Forum. Der FTP-Zugang ist im Laufe der Veränderungen, Zu- und Abgänge bei Eidos und später SquareEnix in irgendeiner Schublade oder irgendeinem Archiv verloren gegangen, weil am Ende niemand mehr zuständig war, ausser uns Usern selbst.

    Der Zugang für V-Bulletin ist ebenso im Nebel der Zeit bei Square verschwunden und auch nie mehr aktualisiert worden, als er auslief. Die Software war seit gut 5 Jahren nicht mehr aktuell und wir konnten daran auch nichts ändern. Etwas schade, dass ich nichts irgendwo archivieren konnte. Aber auch dafür fehlten Zugangsdaten. Ansprechpartner, die früher da waren, sind längst weitergezogen, SE hatte nie Interesse am Fortbestand von eidosforum.de .


    Wir haben das still so gelassen, weil uns klar war, dass wir weg sind, sobald jemand bei SE sich an uns erinnert. Also befand sich das deutsche Eidosforum seit längerem in so einer Art Walking-Dead-Zustand. Nur mit weniger Mord und Totschlag.

    Nun hat es sich halt buchstäblich totgelaufen.


    MH: Die meisten Fictions sind bei mir gelandet und ich werde meine Site demnächst auch in dieses Jahrtausend bringen- wenn ich mal endlich Zeit habe. Maximal ein paar fortlaufende Fanfiction-Spiele habe ich nie übernommen.

  • Finde ich auch sehr schade. War zwar lange nicht mehr dort gewesen, da ich für solch Aktivitäten kaum noch Zeit finde, aber hatte dort nette Leute kennen gelernt. Vielleicht ist es ja bald wirklich wieder ein Wiedersehen...?

    Schau doch mal im Thief Chat vorbei....
    Und wenn der nicht funzt, dann nimm den Ausweichchat ...