4K-Monitor und DromEd

  • Ich überlege schon ein Weilchen, ob es sich lohnt, einen großen 4K-Monitor (28 '') anzuschaffen, u. a. damit Riesenbrushes oder auch Minibrushes in DromEd besser zu handeln sind.
    Hat einer einen solchen Monitor und läßt darauf DromEd in einer entsprechenden Auflösung jucken? Wirkt sich das erheblich auf die Darstellung aus?

  • Hi Fibi, die Meinungen werden da sicherlich auseinander gehen aber ich kann nur sagen, ich bin ja von einer Röhre(17°) auf nen 24° TFT umgestiegen. Das war erst mal sehr gewöhnungsbedürftig, zumal bei der nativen Auflösung Schriften und Icons umso kleiner sind. Dem kann man aber entgegenwirken, weil sich diese vergrößern läßt. Ich glaub 28° wäre mir schon zu groß, ist natürlich geil zum DVD gucken und zocken. Auf YouTube gibt es ja ein Video dazu, da werden zwei Dateien genannt die man ändern muss. Du kannst damit Dromed somit über die volle Breite/Höhe deines Monitors einstellen. Die Übersicht würde ich sagen, verbessert sich schon.


    Neuer Monitor und Dromed


    Ich empfehle im übrigen, die Geschwindigkeit der Maus zu erhöhen. Mir war das erst nicht bewusst, aber je größer der Moni, umso länger der Weg, den man mit der Maus zurücklegt. ^^ Ich hab nach zwei Wochen plötzlich Schmerzen in den Fingern gehabt weil ich immer nachziehen musste. Für ne ergonomische Maus fehlt mir das Geld also hab ich es mal mit der Geschwindigkeit der Maus probiert.


    ds

  • Einen 24'' habe ich schon einige Jahre und lasse DromEd in 1680x1050 laufen. Mit der Schrift habe ich keine Probleme. Vielleicht ist es der Grafikkarte geschuldet (Radeon 9850), aber wenn man sehr weit weit einzoomt, verschwinden bei sehr großen und sehr kleinen Brushes zuweilen die Linien und ich kann nur noch nach Koordinaten arbeiten oder raten. Das ist ziemlich nervig. Ich hoffte, dass das bei einer höheren Pixeldichte besser wird.

  • Meinst du jetzt die Linien vom Brush selber oder das Raster? Das Raster sehe ich bei mir auch erst wieder, wenn ich sehr weit reinzoome. Wobei ich gar nicht mehr sagen kann, wie das davor war.

  • Ich habe jetzt mal einen 4k-Monitor angeschlossen, über Display Port 1.2 und in 60 Hz. Die Auflösung ist 3840x2160 (UHD 4k). Ich war erstmal überrascht, nachdem ich einige (alte) Spiele ausprobiert hatte. Z. B. Thief1/2 können diese Auflösung. Thief läuft problemlos, auch sowas wie Arx Fatalis, Gothic 3 in höchster Auflösung. Kein Problem für mittelprächtige Grafikkarten (es geht aber nur mit einem Display-Port Anschluß, nicht jede Karte hat den).
    Dann habe ich die die DromEd-Auflösung hochgejubelt auf riesige 3780x2100. Das ist nicht ganz einfach. Ich wollte eine Auflösung, die nahe an der maximalen Auflösung ist.


    Es geht so: Man muß die cam_ext.cfg editieren und Thief in einem Fenster starten


    'force_windowed'


    Außerdem muß man dafür sorgen, dass die Hardware eingeschaltet ist


    'use_d3d_display'


    weiter unten kann man user modes definieren, fast nach Gusto. Wichtig ist, dass man den ersten user mode nimmt, bei einem selbsterstellten user_mode6 gabs bei mir nur einen Crash.
    Ein User mode kann so aussehen (einige Beispiele)


    user_mode1 3360 2100 32 8 5
    user_mode1 3600 2100 32 12 7
    user_mode1 3780 2100 32 9 5


    Wichtig ist, dass man das Seitenverhältnis richtig definiert (das sind die hinteren beiden Zahlen, z. B 8:5, 16:9) und angibt. Wenn man nicht weiß, was das Richtige für die jeweilige Auflösung ist, kann man im Netz nach dem Stichwort "Aspect Ratio Calculator" suchen. Das sind kleine Programme, die Online die richtigen Daten auswerfen.


    In der DromEd.cfg sollte
    editor_disable_gdi
    edit_screen_depth 32
    aktiviert sein.


    Läuft DromEd nun in der richtigen Auflösung, hat man ein Riesenfenster, aber auch Mini-Schriften und Eingabefelder.
    In der DromEd.cfg kann man allerhand nachjustieren, wie z. B.
    gfh_height (steht bei mir bei 250)
    gfh_max_cmd_width (steht bei mir bei 400)
    texture_pnp_layout (bei 1)




    Was ich noch nicht herausgefunden habe, ist, wie man die Schriftgrößen nun anpasst.
    Edit: Man kann z. B. in die DromEd.cfg schreiben, falls nicht schon vorhanden
    gui_font intrface/textfont
    Man kann auch in RES/intrface den textfont.fon mit einer FontAA36.fon ersetzen (Namen in textfon ändern), dann hat man eine wunderbar große GUI. In Windows selbst muß man die Schriften auf mindestens 200% skalieren, damit der Rest der Menüs angepasst wird.
    Dann hat man größere Lettern.

  • Hallo fiba,


    mich würde mal interessieren, welches Monitor-Modell du dir angeschafft hast und
    wie zufrieden du damit bist. Mir schwebt ebenfalsl so ein Kasten vor. Danke vielmals. :)

  • Das ist ein

    Der steht hier auch nur rum, weil ich ihn jemand für 2/3 des Neupreises abgeschwatzt habe (ein Ausstellungsstück mit einer kleinen Macke).


    Ob ich zufrieden bin? Mal so, mal so.
    Zunächst verbringt man einige Tage, um Windows und Programme auf die riesige Auflösung anzupassen und ärgert sich ständig für das sinnlos rausgeworfene Geld. Das größte Problem ist Windows, das noch nicht bereit ist für derartige Auflösungen, sondern munter hin- und herskaliert, dass es ein Graus ist. Man hat eine gewisse Lernkurfe, aber manche Dinge sind einfach dämlich geregelt.


    Sobald man dann wieder an einem 24" Monitor auf 1920x1080 sitzt, will man aber sofort wieder zum anderen Monitor :D

  • Ich stehe vor einem ähnlichen Problem, nur mit einer Auflösung von 2160x1440 (3:2). Ich bin nach obiger Anleitung vorgegangen, aber das DromEd-Fenster bleibt klein. Kann es sein, dass man noch etwas in der user.cfg machen muss, wo man zumindest früher die Auflösung für das DromEd-Fenster eintragen konnte?

  • Bei der 4k Auflösung habe ich den Eintrag in der User.cfg nochmal stehen (edit_screen_size 3780 2100). Ohne gehts auch nicht, fällt mir gerade auf.
    Ein Eintrag in der cam_ext.cfg genügt scheints nicht, aber ohne gehts auch nicht.


    Du mußt also eintragen
    In cam_ext.cfg
    z. B.
    user_mode1 2160 1440 32 3 2
    (Wenn das die Größe des DromEd-Fensters sein soll, ansonsten eine Nummer kleiner)


    In user.cfg
    edit_screen_size 2160 1440

  • Da ich gerade bei einem 32" Monitor mit WQHD-Auflösung (2560x1440) das DromEd-Fenster einstellen wollte, mußte ich selbst nochmal nachschauen, wie es geht ^^


    Als Fenster wollte ich in dem Fall 2048×1280. Das ist gut, weil man im Game Mode gleich den Monolog sehen kann. Das Fenster ist etwas mehr, als ein 24"-Monitor bietet, also groß genug.


    In die User.cfg kommt in dem Fall
    edit_screen_size 2048,1280


    In der cam_ext.cfg kann man dann einen "User_mode" definieren. Ich habe dazu geschrieben

    user_mode6 2048 1280 32 8 5

    Die letzten beiden Zahlen bedeuten das Seitenverhältnis und die Zahl davor, 32, ist quasi Standard.


    Für ein DromEd Fenster von 2520x1400 sähe die Einstellung in cam_ext.cfg so aus

    user_mode7 2520 1400 32 9 5



    Auflösungen und Seitenverhältnis kann man auf dieser nützlichen Seite ansehen.

    https://en.wikipedia.org/wiki/List_of_common_resolutions

    Umrechnen kann man z. B. hier, wenn man damit Schwierigkeiten hat
    https://www.beertec.de/web-projekte/seitenverhaeltnis.html