Speedrun Lord Bafford

  • (Video nicht von mir)
    Ich glaube, schneller geht's nicht. Aber ist halt normal, was erwartet man? ^^


    Nur eine sehr raffinierte Idee des Uploaders. Im Sprung den Schlüssel stehlen, nice. :thumbup:

    Denn so viele bauen heute ohne Achtung vor dem großen Erbauer.


    Die Stadt trägt sein Zeichen nicht mehr


    und ewig sucht der Makel des Schwindlers sich Zutritt zu verschaffen.

  • Cooles Video, ich schaffe nur 39 Sekunden, verdammt.


    Ich muss das mal mit einer besseren Maus probieren:D


    Anders bekommt man den Schlüssel auch nicht so schnell, am besten springt man links aus dem Dunkeln und greift den Schlüssel ab:D

  • Passend dazu ahbe ich gerade das hier gefunden. Wie verbuggt doch manche Spiele sein können, sieht man hier schön. :D


    Sehr nice, wenn auch in meinen Augen kein legitimer Speedrun. xD


    Denn so viele bauen heute ohne Achtung vor dem großen Erbauer.


    Die Stadt trägt sein Zeichen nicht mehr


    und ewig sucht der Makel des Schwindlers sich Zutritt zu verschaffen.

  • Der gleiche Autor brachte Garrett übrigens das Fliegen bei, indem er während des Fluges Prügel und Schwert wechselte (sieht man auch gut in deinem Bafford-Video, DT ;) ) Damit bricht er so ziemlich jeden Speedrun-Rekord.
    Dieses Video hier zeigt das beispielsweise sehr eindrucksvoll (ab 0:30 min):
    Was ich mich schon immer gefragt habe: Wie macht der das mit dem Fliegen nur? Bei mir scheint das mit dem Schwert wechseln irgendwie nicht zu funktionieren, oder gibt's da vielleicht nen Trick? Oder liegt es an NewDark? ?(

  • Unter NewDark geht die Schummelei, die darin besteht, sich um die Bounding-Box der AIs zu wickeln/sich von dort abzustoßen (denn nichts anderes tut er) nicht mehr. Man braucht übrigens enorm viel Übung, um den "Abflug" annähernd zu steuern. Wenn ich das mache, fliege ich in alle möglichen Richtungen und bin gleich mausetot.

  • Quote

    Xmodule999:
    This trick will not work with patched Thief Gold (for example, TFix 1.15), but will work with DDfix. At the beggining I boosted from the guard (by leaning), and I used the "Swordcopter" bug - to get this "flying" bug, one must swing the sword, then immediately (after 0,2 second) get the blackjack. Then pull out your sword and blackjack, and push button "jump" (for jumping in air). This should cause, that you can jumping in air. That also stops the player from falling.


    Scheint wohl nur auf der DarkEngine für Thief1/Gold machbar zu sein.

    Denn so viele bauen heute ohne Achtung vor dem großen Erbauer.


    Die Stadt trägt sein Zeichen nicht mehr


    und ewig sucht der Makel des Schwindlers sich Zutritt zu verschaffen.

  • Den "Swordcopter" (wie er das nennt) braucht er nur, damit er länger fliegen kann.
    Höhe, Geschwindigkeit und Richtung gewinnt man, indem man sie um AIs wickelt/lehnt. Dann kann man in einem Rutsch durch die ganze Map fliegen (ist dann aber meist schnell hin). Man kann mit der Wache am Brunnenhäuschen üben, die steht nämlich still. Quickload ist dann dein Freund.

  • Den "Swordcopter" (wie er das nennt) braucht er nur, damit er länger fliegen kann.

    Mir ging es eigentlich nur um diesen Effekt, der für mich neu ist.
    Dass man sich mittels AI's wegkatapultieren kann, das kannte ich bereits und habe es nach einigen Selbstversuchen sogar mal selber hingekriegt... (überlebt hatte ich es allerdings nicht, von der Steuerung in der Luft mal ganz zu schweigen... :whistling: )
    Trotzdem danke! :thumbup:

  • Quote

    Höhe, Geschwindigkeit und Richtung gewinnt man, indem man sie um AIs wickelt/lehnt.


    Wenn ich das mal so spaßenhalber in Dromed versuche, springe ich höchtens vier Fuß von der AI weg.
    Das ist nicht gerade viel und umbringen würde mich das selbstverständlich auch nicht.
    Was zum Teufel macht ihr da? :D


    Ich mache wohl irgendwas falsch. ^^'

    Denn so viele bauen heute ohne Achtung vor dem großen Erbauer.


    Die Stadt trägt sein Zeichen nicht mehr


    und ewig sucht der Makel des Schwindlers sich Zutritt zu verschaffen.

  • Das mußt du wochenlang üben. Im Grunde hat es was mit Geschwindigkeit zu tun. Je schneller man es schafft, sich um eine AI zu lehnen und dann schnell loszulassen, umso mehr Speed bekommt man hinterher.
    Du kannst dich ja mal der Wache am Brunnen von der Seite nähern und dich ums seine linke Schulter halb von hinten, halb von der Seite herumumlehnen und dann loslassen. Wenn du das 50x machst, fliegst du irgendwann auf das nächsten Gebäude hoch. Die Schwierigkeit besteht dann darin, sie die Punkte zu merken, bei denen das besonders gut klappt.